Das Wir gewinnt

Tipps und Tricks für eine barrierefreie Webseite

In Zusammenarbeit mit Google, der Stiftung Pfennigparade und BITV-Consult haben wir eine Studie zu Online-Shops durchgeführt. Dabei haben wir festgestellt, dass nur ein Viertel der 78 meistbesuchten Shopping-Portale in Deutschland barrierefrei ist. Ab dem 28. Juni 2025 sind Unternehmen ab zehn Beschäftigten zu einem barrierefreien Angebot von digitalen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich verpflichtet. 

Wir haben einige Videos erstellt, die Unternehmen bei der Umsetzung einer barrierefreien Webseite unterstützen sollen.

Barrieren finden

Wir zeigen dir, wie du Barrieren auf deiner Webseite finden und identifizieren kannst.

Tastaturbedienung

Manche Menschen mit Behinderung können keinen Touchscreen oder eine Maus bedienen. Wir erklären dir die alternative und barrierefreie Bedienung per Tastatur.

Test zur Barrierefreiheit deutscher Online-Shops

Wir haben mit Google und in Zusammenarbeit mit der Stiftung Pfennigparade und der Beratungsagentur BITV-Consultrund 79 Online-Shops in Deutschland getestet. Das Ergebnis des Tests zeigt, wie groß der Handlungsbedarf der Firmen bis 2025 noch ist: 75 Prozent der untersuchten Shops waren nicht barrierefrei. 

Dabei ist Barrierefreiheit im Internet für zehn Prozent der Bevölkerung unerlässlich, für etwa 30 Prozent notwendig und für 100 Prozent hilfreich. Von einem einfachen und komfortablen Zugang zu Webseiten profitiert also letztlich Jede*r.

Lesbarkeit

Wie müssen Texte und Design aufgebaut sein, damit eine Webseite für alle lesbar ist?

Texte

Die Texte auf einer Webseite müssen für alle Menschen lesbar sein und die Möglichkeit für eine Vergrößerung oder einen Zoom bieten. Wir erklären, wie das funktioniert.

Alt-Texte

Wie können Menschen mit Sehbehinderung Fotos und Bilder auf Webseiten wahrnehmen? Hierfür braucht es Alt-Texte!

Sprache

Damit alle Menschen den Inhalt der Webseite verstehen, muss klare und einfache Sprache her.

Strukturelemente

Wir erklären, wie die Struktur einer Webseite barrierefrei gestaltet werden kann.

Formulare

Wir erklären, wie Formulare in einer Website barrierefrei umgesetzt werden können.

Das könnte dich auch interessieren

Ein Screenshot des barrierefreien Videoplayers, bei dem die Optionen Untertitel, Gebärdensprache und Audiodeskription rot umkreist sind.

Barrierefreie Videos

Videos sind in der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger, dass sie für alle zugänglich sind. Die Aktion Mensch hat ein Video-Player-Plugin entwickelt, mit dem die Einbindung barrierefreier Videos optimal möglich ist.
E-Mail Icon und Bild eines Jahresloses. Daneben ein roter Kreis, in dem "Viel Glück" steht.

Unser Newsletter

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen Newsletter immer auf dem Laufenden – mit regelmäßigen Informationen, Tipps und Anregungen rund um das Thema Inklusion und Barrierefreiheit. Jetzt anmelden und eins von zehn Jahreslosen gewinnen.
Die Hände von zwei Personen halten Stifte und Unterlagen.

Unterstützung und Förderung

Arbeitgeber*innen werden mit verschiedenen Geldleistungen gefördert, wenn sie neue Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen schaffen. Das gilt auch, wenn die Beschäftigten Hilfsmittel und Unterstützung brauchen. Die wichtigsten Programme im Überblick.