Inklusion im und durch Sport

Kaum ein Lebensbereich eignet sich so gut als gesellschaftlicher Motor für Inklusion wie der Sport. Hier finden Sportorganisator*innen Tipps für den Einstieg in inklusive Angebote, Links zu Förder- und Qualifizierungsmöglichkeiten, Erfahrungsberichte und viel Hintergrundwissen zum Thema Inklusion im Sport.
Porträt eines jungen Mannes mit Kopfhörer und Mikro bei der Audiodeskription in einem Stadion.

Sportliche Großveranstaltungen sind ideale Orte um Barrieren - auch in unseren Köpfen - abzubauen.

Florian Eib, Sportjournalist

Porträtfoto: Prof. Thomas Abel von der Deutschen Sporthochschule Köln

Aus gemeinsamem Sport entsteht Haltung und Haltung zieht Veränderung nach sich.

Prof. Thomas Abel, Deutsche Sporthochschule Köln

Stefan Schlegel beim SVE Hamburg

Wer Inklusion will, der wird auch einen Weg finden.

Stefan Schlegel, stellvertretender Geschäftsführer des SVE Hamburg
Katja Lüke, eine Frau mit dunklen, kurzen Haaren, sitzt in ihrem Rollstuhl in einer Sporthalle.

Es muss nichts versprochen werden. Aber versucht werden sollte es.

Katja Lüke, Referentin für Inklusion im und durch Sport beim Deutschen Olympischen Sportbund

Themenbereiche im Überblick

Hintergrundwissen

Stimmen, Positionen, Analysen zur Wirkung und zum Stand von Inklusion in der deutschen Sportlandschaft

Barrierefreiheit im Sport

Je barrierefreier desto inklusiver sind Sportangebote - für Aktive wie für Zuschauer*innen. Lesen Sie hier worauf es ankommt.

Gute Beispiele

Verschiedene Sportvereine zeigen, wie sie Inklusion im Vereinsalltag leben.

Linksammlung

Linksammlungen zu Fördermöglichkeiten, Fortbildungsangeboten für Übungsleiter*innen und allgemein zu hilfreichen Anlaufstellen und wichtigen Akteuren