Barrierefreiheit

Barrierefreiheit im Alltag: Neben Rampen oder Aufzügen, sind der Zugang zu ÖPNV und Medien, sowie eine barrierefreie Kommunikation und die Teilhabe an der Digitalisierung wichtig für die Inklusion. Hier finden Sie Tipps zur Barrierefreiheit.

Barrieren im Alltag 

Repräsentative Online-Umfrage „Barrieren im Alltag – wer sie wahrnimmt und wen sie behindern“ unter insgesamt rund 7.000 Personen mit und ohne Behinderung ab 16 Jahren, durchgeführt im ersten Halbjahr 2021.

Zentrale Herausforderungen für Menschen mit Schwerbehinderung

Im Februar und März 2021 durchgeführte Online-Befragung zu den zentralen Herausforderungen im Alltag aus Sicht von Menschen mit Schwerbehinderung. Teilgenommen haben rund 1.000 Menschen mit einem amtlich festgestellten Grad der Behinderung von mindestens 50 im Alter von 16 bis 64 Jahren.

Themenbereiche im Überblick

Barrierefreie Websites

Mit einer barrierefreien Website erreichen Sie alle Menschen - nur einer der Vorteile eines barrierefreien Online-Auftritts.

Barrierefreiheitsstärkungsgesetz

Die Verabschiedung des Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes hat bei Behindertenverbänden und Betroffenen für Kritik gesorgt. Doch worum geht es im Gesetz überhaupt und welche Aspekte werden kritisiert?

Der European Accessibility Act

Seit Sommer 2019 gibt es eine EU-Richtlinie über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen, der sogenannte „European Accessibility Act (EAA)“. Sie muss nun in nationales Recht umzusetzen und  - abgesehen von Ausnahmen - ab dem 28. Juli 2025 angewandt werden. Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat die wichtigsten Informationen zur Richtlinie zusammengefasst.


Videos für alle

Videos sind in der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger, dass sie für alle zugänglich sind. Mit unserem Videoplayer ist dies einfach möglich.

Sie haben nichts Passendes gefunden?

Inhalt wird geladen

Inklusionskompass
Was möchten Sie über Barrierefreiheit wissen?

Bitte wählen Sie ein Thema aus:
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Vielleicht können wir Ihnen persönlich helfen. Hier finden Sie einen passenden Kontakt.