Bildung in der Freizeit gestalten

Warenkorb (0)

Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen ihre Freizeit nach ihren Vorstellungen verbringen können. Sich begegnen, gemeinsam aktiv sein oder einfach Spaß haben – das ist in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur besonders gut möglich und Grundlage für ein inklusives Zusammenleben.

Beispiel: Inklusives Schwimmen in Herne

Beim Inklusionsschwimmen im Schwimm-Club Wiking Herne 1921 e.V. geht es nicht allein darum, die Leistungen der Teilnehmenden zu verbessern. Ebenso wichtig ist das selbstverständliche Miteinander von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung. Speziell qualifizierte Trainerinnen und Trainer sind immer mit im Wasser und sorgen für die Sicherheit und die individuelle Förderung aller Teilnehmenden.

Die Aktion Mensch hat das Projekt mit 4.290 Euro unterstützt.

Zwei JUgendliche stehen im Schwimmbecken nebeneinander.

Fördermöglichkeiten im Bereich Freizeit

Für langfristige große Vorhaben: die Projektförderung für Begegnung, Kultur und Sport

Womöglich planen Sie ein längerfristiges Projekt, das die gesellschaftliche Teilhabe aller Kinder ermöglicht – unabhängig von körperlichen, geistigen oder sozialen Einschränkungen? Zum Beispiel eine inklusive Lernwerkstatt für Kinder oder ein inklusives Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche? Dann ist unsere Projektförderung Kinder- und Jugendhilfe für bis zu 36 Monate das Richtige für Sie.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Förderung von: freie, gemeinnützige Organisation der Kinder- und Jugendhilfe
  • Maximaler Zuschuss: 350.000 €
  • Eigenmittel von min. 10 % der förderfähigen Kosten
  • Laufzeit: bis zu 5 Jahre