Gute Beispiele

für digital-inklusive Bildungsorte

Warenkorb (0)
Inklusion und Digitalisierung sind die zwei großen Themen zukunftsorientierter Bildung. Bildungspraktiker*innen stehen vor der Aufgabe, der digitalen Trendwende nachzukommen und gleichzeitig auf die individuellen Bedarfe aller Kinder und Jugendlicher einzugehen. Wir stellen Ihnen Bildungsorte vor, die dies bereits erfolgreich umsetzen.
Der Eingang der Schule Elfenwiese.

Elfenwiese, Hamburg

Ganztags-Sonderschule
Was haben Tablets mit Chancengleichheit zu tun? Was ist die „Smartboard-Pause“? Und warum war sie ein Erfolgsfaktor bei der Digitalisierung? 
Blick auf ein Gebäude mit Flachdach. Im Vordergrund sind Klettergeräte und ein Trampolin zu sehen. Am Gebäude hängt ein  Schild mit der Aufschrift "inklusive OT Ohmstraße"

OT Ohmstraße, Köln

Offene Kinder- und Jugendeinrichtung
Wie kann man das Thema Digitalisierung nachhaltig verankern? Warum ist Coaching ein essenzieller Bestandteil des Prozesses? Und wie wichtig ist Vernetzung?
Mehrere Gebäudeteile der Waldschule Hatten aus der Luft fotografiert. Auf einem Gebäudeteil ist eine Solaranlage angebracht.

Waldschule Hatten

Oberschule

Wie ist die digital-inklusive Schulentwicklung gelungen? Und warum sind auch Bedenkenträger*innen im Kollegium wichtige Erfolgsfaktoren?