Hand hält ein Tablet-Computer im Hintergrund Symbole für Rechtsverfahren

Fachveranstaltung Recht und Digitalisierung

Die Fachveranstaltung der Aktion Mensch „Recht und Digitalisierung: Bessere Chancen für einen gleichwertigen Zugang zum Recht für Menschen mit Behinderung durch Legal Tech?“ findet am 29. September 2021 von 9.30 bis 13.45 Uhr online statt.

Unter dem SchlagwortLegal Techwerden gemeinhin ganz unterschiedliche digitale Anwendungen im Bereich des Rechts zusammengefasst. Die Veranstaltung zielt darauf ab, einen fachübergreifenden Dialog zur möglichen Rolle digitaler Technologien für den Zugang zum Recht für Menschen mit Behinderung anzuregen.

Die Fachveranstaltung richtet sich an alle interessierten Akteur*innen, die sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung einsetzen. Aber auch Juristinnen und Juristen mit dem Schwerpunkt Sozialrecht oder Vertreter*innen anderer Rechtsberufe, die bisher wenig Erfahrungen mit digitalen Anwendungen gesammelt haben, sind zu der kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen.

Das Veranstaltungsprogramm ist in drei thematische Schwerpunkte gegliedert: 

  • Zu Beginn beleuchten wir, ob und wie politische und rechtliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise die UN-Behindertenrechtskonvention, in Zeiten der Digitalisierung zu einem diskriminierungsfreien Zugang zum Recht beitragen können.    
  • Im zweiten Themenschwerpunkt wird an konkreten Beispielen beleuchtet, welche Erfahrungen mit digitalen Technologien bei der (Rechts-)Beratung und der Durchsetzung von Rechten von Menschen mit Behinderung schon gemacht werden.  
  • Der dritte Themenschwerpunkt wirft einen Blick darauf, wie sich die Digitalisierung im Rechtsbereich zukünftig in Bezug auf einen gleichwertigen Zugang zum Recht auswirken könnte. 

Zu jedem Themenschwerpunkt sind mehrere 15-minutigen Impulsbeiträge vorgesehen. Vor dem Hintergrund der Vorträge wird es abschließend eine Podiumsdiskussion zur Frage geben, ob Legal Tech den Zugang zum Recht von Menschen mit Behinderung verbessern kann. Die Möglichkeit, über die Veranstaltungsplattform schriftlich Fragen an die Vortragenden zu stellen, steht allen Teilnehmenden offen. 

Jetzt anmelden

Über die Plattform Eventbrite können Sie sich ab sofort für die Fachveranstaltung registrieren. 

Das könnte Sie auch interessieren