Beispiele

Im Alltag erleben Menschen mit Behinderung immer wieder, wie schwierig es ist, ihre gesetzlichen Rechte durchzusetzen. Wir zeigen Beispiele aus verschiedenen Lebensbereichen. Und wir lassen Menschen zu Wort kommen, die erfolgreich für ihre Rechte gekämpft oder anderen dabei geholfen haben.

Zeichnung: Eine junge Frau im Rollstuhl hält ein Baby auf ihrem Schoß.

Fünf Erfahrungsberichte

Fünf Menschen mit fünf unterschiedlichen Geschichten. Sie alle haben etwas gemeinsam: Sie haben für ihre eigenen oder für die Rechte anderer Menschen mit Behinderung gekämpft. Und am Ende hatten sie Erfolg. Ihre Erfahrungsberichte machen deutlich, wieviel Kraft und Nerven ein solcher Kampf kosten kann. Doch sie zeigen auch, dass es sich lohnt, sich für seine Rechte einzusetzen und dass man sich dafür am Besten Unterstützung holt.

Zum Artikel "Wehren lohnt sich"

Beispiele aus dem Alltag

Zeichnung: Ein Junge im Rollstuhl sitzt an einer Haltestelle. Vor ihm hält ein Bus.

In Deutschland gilt zwar inzwischen theoretisch: Gleiches Recht für alle. Dennoch stoßen Menschen mit Behinderung immer wieder an Grenzen. Beispiele aus unterschiedlichen Lebensbereichen zeigen, wo ihnen der Weg zur gleichberechtigten Teilhabe häufig noch versperrt wird.

Zum Artikel: Zweierlei Maß