Positionen und Stellungnahmen

Warenkorb (0)

Wo steht Deutschland in Bezug auf inklusive Bildung? Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gelten? Und wie ist der tatsächliche Stand der Umsetzung zu bewerten? Wir haben für Sie die wichtigsten offiziellen Stellungsnahmen und Orientierungshilfen unabhängiger Stellen zusammengetragen.

National und international

Artikel 24 der UN-BRK

Dieser Artikel der Behindertenrechtskonvention stellt sicher, dass Menschen nicht wegen einer Behinderung vom allgemeinen Bildungssystem ausgeschlossen werden dürfen. Alle Kinder und Jugendliche sollen gleichberechtigt Zugang zu inklusiver, hochwertiger und unentgeltlicher Schulbildung haben.

Mehr zu Artikel 24

Parallelbericht

Die BRK-Allianz, ein breites Bündnis von Organisationen der Zivilgesellschaft, hat 2013 einen Ersten Bericht zur Umsetzung der UN-BRK in Deutschland vorgelegt. Darin geht es um die Lebenswirklichkeit von Menschen mit Behinderungen in Deutschland sowie den Stand der Verwirklichung ihrer Menschenrechte.

Mehr zum Parallelbericht

Nationaler Aktionsplan

Mit dem Nationalen Aktionsplan beschreibt die Bundesregierung, wie sie die Konvention in Deutschland umsetzen will. Das Thema inklusive Bildung und inklusive Berufsausbildung gehört zu den zentralen Themen.

 

Mehr zum Aktionsplan

Monitoringstelle zur UN-BRK

2017 hat die Monitoringstelle zur UN-Behindertenkonvention ein Positionspapier zur Inklusiven Bildung als Menschenrecht vorgelegt. Sie fordert unter anderem ein Gesamtkonzept aller Bundesländer.

Mehr zur Monitoringstelle

UNESCO Kommission

In Kooperation mit der Aktion Mensch hat die Deutsche UNESCO Kommission 2014 die Publikation „Inklusion: Leitlinien für die Bildungspolitik“ herausgegeben. Sie geben einen Überblick über das Konzept der inklusiven Bildung auf internationaler Ebene sowie vorhandene völkerrechtliche Instrumente.

Mehr zur UNESCO Kommission

Deutscher Behindertenrat

Der Deutsche Behindertenrat ist ein Aktionsbündnis von Organisationen behinderter und chronisch kranker Menschen in Deutschland. Er kritisiert die „mangelnden Inklusionsbemühungen“ in Bezug auf inklusive Bildung und hat dies 2018 in einer Position dargelegt.

Mehr zum Behindertenrat

Landesebene

Empfehlung der KMK

Mit ihrer Empfehlung „Inklusive Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen“ gibt die Kultusminister Konferenz (KMK) Hinweise zur Umsetzung der besseren Inklusion von Schülern mit Behinderungen in den Bundesländern.

Mehr zur KMK-Empfehlung

Ländervergleich Friedrich-Ebert-Stiftung

Mit Ergebnissen von Fachveranstaltungen in allen Bundesländern gibt die Friedrich-Ebert-Stiftung einen Überblick über den Stand der Inklusion in Deutschland und die Unterschiede zwischen den Bundesländern.

Mehr zum Ländervergleich

Analyse der Bertelsmann-Stiftung

Die Analyse gibt einen Überblick über aktuelle Zahlen zum Stand der Inklusion in den Bundesländern - inklusive eines Lageberichts von 2018 zum Thema inklusive Schule.

Mehr zur Bertelsmann-Studie

Weitere Stellungnahmen

Hier geben wir Ihnen eine Übersicht über weitere Positionen und Stellungnahmen von Lehrerverbänden sowie Verbänden der freien Wohlfahrtspflege.

Weitere Stellungnahmen