Schriftzug STREITBAR mit rotem Logo, das Fragezeichen, Rufzeichen und Paragraphenzeichen enthält

Links und Downloads von Infos zu schulischer Inklusion

Eine Schülerin im Rollstuhl in einem gefüllten Klassenzimmer.

Das Inklusions-Portal der Aktion Mensch
Gemeinsam von Anfang an: Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um inklusive Bildung an Schulen und anderen Lernorten - für Pädagog*innen und alle Interessierten. Wir haben für Sie Fachinformationen, gute Beispiele, Impulse für die Praxis und Infos zu Fördergeldern zusammen gestellt. Im Bestellservice finden Sie Materialien zum Thema Inklusion und Bildung.

zum Inklusions-Portal der Aktion Mensch

Aktion Mensch / Die Zeit: Schulische Inklusion (2019)
Im Jahr 2009 ratifizierte Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention. Aber auch 10 Jahre nach Inkrafttreten der Konvention ist noch viel Arbeit nötig, um ein inklusives Bildungssystem zu verwirklichen. Nach wie vor wird das Thema kontrovers diskutiert. Wie ist die Einstellung zu schulischer Inklusion heute? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die repräsentative Studie des infas Instituts für angewandte Sozialwissenschaft im Auftrag von DIE ZEIT und Aktion Mensch.

zum Forschungsbericht "Schulische Inklusion"

 

Titelseite Studie Schulische Inklusion
Titelseite des Praxisheftes Schule für alle gestalten

Aktion Mensch: „Inklusion für alle gestalten“ (2016)
Das kostenlose Praxisheft für Lehrerinnen und Lehrer zeigt, wie Inklusion in der Schule gelingen kann. Es gibt Anregungen für inklusive Ansätze bei der Unterrichtsplanung, der Leistungsbeurteilung und in der Elternarbeit. "Inklusion: Schule für alle gestalten" dient als Unterstützung, um mit dem Aufbau inklusiver Strukturen zu beginnen.

zum Praxisheft "Inklusion für alle gestalten"

„Menschen. Inklusiv leben“ #1-2018

„Menschen. Inklusiv leben“ ist das Fachmagazin der Aktion Mensch zum Thema Inklusion. In der Ausgabe #1-2018 zum Thema Bildung im Kindesalter lesen Sie unter anderem:
Eltern erzählen: 5 Mütter und Väter berichten, was sie sich für ihr Kind wünschen und wie wichtig eine inklusivere Gesellschaft für sie ist (S.38-50).
Kinder brauchen jemanden, der an sie glaubt: Die Dokumentarfilmerin Hella Wenders hat 2011 einen Film über eine inklusive Grundschule gemacht. 2017 zeigte sie in einem zweiten Film, wie es mit einigen der Schüler von damals weiterging (S. 73-79).
Q wie Qualifizierung: Weshalb die Fortbildung pädagogischer Fachkräfte so wichtig ist (S. 80-83).
Keine Kompromisse mehr: Ein Kommentar von Prof. Bettina Amrheim zum Thema inklusive Bildung. Sie fordert den Umbau des Schulsystems hin zu tatsächlicher Inklusion (S. 86-89),

Download der barrierefreien Ausgabe des Magazins MENSCHEN #1-2018

Cover des Magazins "Menschen. Inklusiv leben", Ausgabe 2/2018.

„Menschen. Inklusiv leben“ #2-2018

Hoher Leistungsdruck, wenig Freiräume und eine Gesellschaft mit wachsenden Gräben stellen Jugendliche heute vor große Herausforderungen. Was brauchen sie, um trotzdem starke, selbstständige und soziale Persönlichkeiten zu werden? Die Ausgabe #2-2018 von „Menschen“ zeigt, wie Akteure der schulischen und außerschulischen Bildung junge Menschen in dieser Frage unterstützen können. Lesen Sie unter anderem:
„Leistung ist mehr als abprüfbares Wissen“: Interview mit der Erziehungswissenschaftlerin Jutta Schöler über schulische Inklusion (S. 50-53).
Total normal: Zitate von Schüler*innen der inklusiven Gesamtschule Bonns Fünfte zum Thema gemeinsames Lernen und Vielfalt (S. 59-62).

Download der barrierefreien Ausgabe des Magazins MENSCHEN #2-2018

„Menschen. Inklusiv leben“ #1-2019

Die meisten Jugendlichen stehen nach ihrem letzten Schultag vor einem Problem: Wie geht es weiter? Die Orientierung ist schwierig, die eigenen Wünsche diffus. Noch viel größer ist das Problem für diejenigen, denen viele Wege nicht offenstehen, die drohen abgehängt zu werden. Wie kann der Übergang in einen passenden Beruf auch bei Jugendlichen gelingen, die aufgrund einer Behinderung oder ihrer sozialen Herkunft schlechte Chancen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben? Um diese Frage geht es in der Ausgabe #1-2019 unseres Magazins. Leser Sie darin unter anderem:
Fürs Leben gelernt: Anlässlich des neuen Dokumentarfilms „Die Kinder der Utopie“ sprechen ehemalige Schüler der inklusiven Berliner Sophie-Scholl-Schule rückblickend über ihre Schulzeit (S. 20-27).

Download der barrierefreien Ausgabe des Magazins MENSCHEN #1-2019

Cover des Magazins "Menschen. Inklusiv leben", Ausgabe 1/2019.

Weitere Links

Michael Feltens kritische Sicht aufs Thema
Streitbar-Teilnehmer Michael Felten setzt sich kritisch mit dem Thema Inklusion in der Schule auseinander. Mehr Informationen zu seinen Positionen gibt es auf seiner Website und in seinem Buch "Die Inklusionsfalle" von 2017.

zur Website inklusion-als-problem.de
zur Buchbestellung "Die Inklusionsfalle"

 

Umfrage des VBE zur schulischen Inklusion (2020)
Laut einer Umfrage des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) unter Lehrkräften an allgemeinbildenden Schulen halten die meisten Lehrer*innen den Rechtsanspruch auf inklusive Schulbildung für Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderberdarf für richtig. Die Mehrheit (69 Prozent) meint aber auch: Unter den derzeitigen Bedingungen in den Schulen kann der gemeinsame Unterricht praktisch nicht sinnvoll umgesetzt werden. 

zur VBE-Umfrage

 

Heinrich-Böll-Stiftung: Inklusion in progress. Analysen, Herausforderungen, Empfehlungen (2017)
Auf Basis einer ländervergleichenden Analyse und Problembeschreibung bietet die Studie Handlungsempfehlungen und Lösungsansätze für eine inklusive Schulentwicklung.

zur Studie "Inklusion in progress"

 

Forsa-Umfrage: Inklusion an Schulen aus der Sicht der Lehrkräfte in Deutschland (2017)
Meinungen, Einstellungen und Erfahrungen. Ergebnisse einer repräsentativen Lehrerbefragung.

zur Forsa-Umfrage

 

Ergebnisse des ifo Bildungsbarometers: Was die Deutschen über Bildungsungleichheit denken (2019)
Das ifo Bildungsbarometer ist eine jährliche, reprä­sentative Meinungsumfrage unter der deutschen erwachsenen Bevölkerung. Es geht der Frage nach, was die Deutschen über bildungspolitische Themen denken.

zum ifo Bildungsbarometer

 

Klaus Klemm: „Unterwegs zur inklusiven Schule. Lagebericht aus 2018 aus bildungsstatistischer Perspektive“
Umfangreiche Statistiken und eine Analyse aktueller Zahlen zur Inklusion in den Bundesländern legt Professor Klaus Klemm in seiner Untersuchung „Unterwegs zur inklusiven Schule. Lagebericht aus 2018 aus bildungsstatistischer Perspektive“ vor.

zur Untersuchung "Unterwegs zur inklusiven Schule"

 

Klaus Klemm und Nicole Hollenbach-Biele: „Inklusive Bildung zwischen Licht und Schatten“ (2020)
Eine Bilanz nach zehn Jahren inklusiven Unterrichts: Die Studie zeigt, dass der Ausbau der Inklusion bis heute nur langsam voran kommt.

zur Studie "Inklusive Bildung zwischen Licht und Schatten"

 

Helen Knauf und Marcus Knauf: Neueste Bildungsstatistik - Schulische Inklusion in Deutschland stagniert. Ergebnisse einer aktuellen Studie (2019)
Den 10. Jahrestag des Inkrafttretens der UN BRK in Deutschland am 26. März 2019 nahmen die Autor*innen zum Anlass, die Daten der neuesten Bildungsstatistik zur schulischen Inklusion auszuwerten.

zur "Neusten Bildungsstatistik"

 

Valerie Lange für die Friedrich Ebert-Stiftung: Inklusive Bildung in Deutschland. Ein Ländervergleich (2017)
Eine Untersuchung der inklusiven Bildung in den Bundesländern.

zur Untersuchung "Inklusive Bildung in Deutschland"

 

Jakob Muth-Preis
Seit 2009 wird der Jakob-Muth-Preis an Schulen vergeben, die inklusive Bildung vorbildlich umsetzen. Auf der Website findet man viele gute Praxisbeispiele.

zum Jakob Muth-Preis