Anderssein - Vielfalt, Vorurteile, Inklusion

Unterrichtsimpuls 1: Modul 5 - Positive Vielfalt

Warenkorb (0)

Dauer: 20 Minuten
Typ: Bildgalerie, Partnerarbeit, Planum

Lassen Sie die Schülerinnen und Schüler mit ihren Sitznachbarinnen und Sitznachbarn jeweils einen von zehn Fakten zum Anderssein besprechen. In Partnerarbeit sollen sie zu ihrem Fakt eins bis zwei Beispiele finden, die ihnen einfallen oder die sie selbst erlebt haben. Jedes Team stellt kurz Fakt und Beispiele vor und beantwortet die Frage: Welche positiven Seiten haben Vielfalt und Anderssein?
Sammeln Sie die Antworten und lassen Sie so ein Stimmungsbild entstehen.

Materialien zum Download

Fakt 1

Bonobos teilen ihr Essen lieber mit Fremden

Fakt 2

Country-Fans sind treuer als Hip-Hopper

Fakt 3

Gönnen können – verdienter Neid kann motivieren

Fakt 4

Rollenspieler sind alles andere als asozial

Fakt 5

Kärpfling-Weibchen paaren sich lieber mit Verlierern

Fakt 6

In Selfies aus Bangkok hat man den meisten Spaß

Fakt 7

Du fällst gar nicht so auf, wie du denkst

Fakt 8

Gesten bedeuten nicht überall dasselbe

Fakt 9

Bei stillen Wassern ist viel los - im Gehirn

Fakt 10

Schönheitsideale unterscheiden sich

Alle Fakten

Die Fakten 1 bis 10 in einem Dokument

Material für die Arbeit mit Jugendlichen zum Thema "Anderssein"

Deckblatt der Broschüre "Anderssein - Vielfalt, Vorurteile, Inklusion"
Im Rahmen von Begegnungsworkshops der Aktion Mensch an Schulen und im außerschulischen Bereich sind Unterrichtsimpulse entstanden. Sie dienen Lehrkräften sowie Pädagog*innen zur Vor- und Nachbereitung der Workshops, sind aber auch eigenständig nutzbar – als abwechslungsreiche Alternative zu regulären Unterrichtsmaterialien. Mit den Impulsen soll für das Themenfeld Inklusion sensibilisiert werden. Sie dienen als Anregung, um eigene Vorurteile und Berührungsängste zu reflektieren sowie Vielfalt als Mehrwert zu verstehen. Inklusion, Anderssein, Vielfalt und Vorurteile sind die zentralen Themen der erarbeiteten Impulse.