Barrierefreie Museen

Iwalewahaus Bayreuth
Das Iwalewahaus der Universität Bayreuth präsentiert regelmäßig Ausstellungen zeitgenössischer außereuropäischer Kunst und konzentriert sich vor allem auf die Arbeiten zeitgenössischer afrikanischer Künstler. Das Gebäude wurde 2015 nach eineinhalbjähriger Umbauphase sowie inklusiver und barrierefreier Gestaltung wieder eröffnet.
www.iwalewahaus.uni-bayreuth.de

Kunstmuseum Bayreuth
Das Bayreuther Kunstmuseum für Moderne Kunst lädt zu wechselnden Ausstellungen ein und bietet Ausstellungsräume für Menschen mit Behinderung, die unter anderem mit einem Blindenleitsystem sowie rollstuhlgerechten Rampen ausgestattet ist.
www.kunstmuseum-bayreuth.de

Topographie des Terrors, Berlin
Über eine Millionen Besucher hat das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors und gehört damit zu den meistbesuchten Erinnerungsorten Deutschlands. Räumlichkeiten, Internetseiten und Führungen im Dokumentationszentrum sind barrierefrei, geboten sind etwa eine induktive Höranlage, Informationen in leichter und Gebärdensprache sowie rollstuhlgeeignete Räume, Einrichtungen und Ausstellungsbereiche.
www.topographie.de

Naturkundemuseum, Berlin
Als eine der ältesten musealen Einrichtungen in der Hauptstadt ist das Naturkundemuseum barrierefrei gestaltet. Neben einem barrierefreien Eingang sind fast alle Räumlichkeiten ebenerdig, ein Bereich des Museums kann bequem mit dem Fahrstuhl erreicht werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Tasterlebnis-Touren für sehbehinderte Besucher zu buchen.
www.museumfuernaturkunde.berlin

Berlinische Galerie
Moderne und zeitgenössische Kunst können Sie mit Ihren Schulklassen in der Berlinischen Galerie in barrierefreien Räumlichkeiten erkunden.
www.berlinischegalerie.de/home

Deutsches Technikmuseum, Berlin
www.sdtb.de

LVR Museum Bonn
Das LVR-LandesMuseum ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkung vollständig barrierefrei.  Es bietet einen Videoguide in Gebärdensprache sowie einen Audioguide in Leichter Sprache an. Zudem gibt es regelmäßig öffentliche Führungen in Einfacher Sprache, mit Gebärdensprachdolmetscher oder Tastführungen. Für inklusive Klassen und Förderschulen gibt es interaktive, buchbare Führungen. Das Museum bietet die wichtigsten Informationen in Leichter Sprache auf der Homepage an.
www.landesmuseum-bonn.lvr.de

Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
www.smac.sachsen.de

Museumsdienst Hamburg
Der Museumsdienst Hamburg bucht bzw. vermittelt Führungen in 24 Hamburger Museen. Über einen Auswahlfilter kann nach Angeboten für verschiedene Gruppen-/Schulformen, Altersklassen oder Behinderungsarten gesucht werden.
www.museumsdienst-hamburg.de/de/shop

Neanderthal Museum, Mettmann
Das Neanderthal Museum wurde nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung "Reisen für Alle" eingestuft und die Räumlichkeiten sind komplett barrierefrei. Außerdem wird ein Programm für Seheingeschränkte und Blinde angeboten, bei dem anhand von Exponaten die Menschheitsentwicklung nachempfunden wird. Das inklusive Mobile Game „Neanderthal: Memories“ ermöglicht es, Besuchern einen spielerischen & informativen Museumsrundgang zu erleben. Außerdem gibt es ein Bodenleitsystem und 16 Taststationen in der Dauerausstellung.
http://www.neanderthal.de

Museumspädagogisches Zentrum Bayern (mpz)
Umfangreiches Informationsangebot unter dem Stichwort „Vielfalt im Museum“, u.a. Suchmaschine für „Führungen für Inklusionsklassen“. Auf Bayern beschränkt.
www.mpz-bayern.de/vielfalt-im-museum/inklusion/index

Warenkorb (0)
Ein junges Mädchen im Rollstuhl sitz an einem Tisch und hat ein Papier in der Hand. Ihre Banknachbarin schaut auch auf das Blatt Papier.

Räumlich barrierefreie Bildungsorte

Bildungsorte räumlich barrierefrei zu gestalten ist eine Grundvoraussetzung für Inklusion. Hier erfahren Sie, wie Schulen und außerschulische Lernorte für alle entstehen.

Kommunikativ barrierefreie Bildungsorte

Wir zeigen, wie Kommunikation in der Schule und an außerschulischen Lernorten so gestaltet wird, dass alle Anwesenden alles verstehen, hören und sehen können.
Ein Mädchen sitzt an einem Laptop und lächelt in die Kamera. Neben ihr sitzt ein Junge an einem Laptop.

Technisch barrierefreie Bildungsorte

Von der Technik profitieren und diese ohne Barrieren im Schulalltag nutzen: Wir zeigen, wie Sie technische Barrierefreiheit an ihrem Lernort für alle umsetzen.