Die Kinder der Bunten Bande

Warenkorb (0)
Tessa, Leo, Henry, Tom und Jule sind fünf Freunde, die es gerne abwechslungsreich mögen, neugierig sind, sich für andere einsetzen, stets zusammenhalten und jede*n nehmen, wie er*sie ist. Im Kinderalltag meistern sie gemeinsam immer wieder kleine Abenteuer und erst durch ihre unterschiedlichen Stärken und Schwächen werden die fünf ein eingeschworenes Team. Ihr Motto ist auch ihr Erfolgsgeheimnis: Gemeinsam sind wir stark. Die Produkte und Materialien der Bunten Bande basieren auf den Erlebniswelten der Kindergruppe. Diese sind in ihrer Zusammensetzung bewusst inklusiv und heterogen angelegt und bilden den Rahmen für entsprechende Geschichten und Thematiken. 

Leo, 11 Jahre

Leo ist ziemlich schlau und gut in der Schule. Er hat immer viele, manchmal auch etwas verrückte Ideen, die der Bunten Bande weiterhelfen. Manchmal überschätzt er sich aber auch und weiß dann gerne alles besser, was seine Freunde gelegentlich nervt. Leo interessiert sich für alles was mit Computer und Technik zu tun hat. Mit seinem Smartphone kann er jederzeit etwas für die Bande im Internet herausfinden. Außerdem träumt er davon, Basketball spielen zu können wie Tessa. Leo ist im Rollstuhl unterwegs.

Zeichnung: Blonder Junge im Rollstuhl

Henry, 12 Jahre

Henry ist der Älteste in der Gruppe und seine große Leidenschaft ist die Musik. Nicht nur, dass er sie ständig hört, er schreibt auch eigene Songs und spielt Schlagzeug in der Schulband. Er wirkt oft ziemlich cool, wobei er das selber von sich nicht behaupten würde. Wenn es darum geht einen Entschluss zu fassen, kann er sich oft schwer entscheiden. Das kann schon mal ausbremsen, aber da helfen ihm dann auch seine Freunde. Sein größter Wunsch ist einmal ein berühmter Schlagzeuger zu werden.

Zeichnung: Junge mit Brille und Kopfhörern um den Hals. Aus seinem Rucksack ragen zwei Schlagzeugsticks heraus.

Tessa, 11 Jahre

Tessa ist die Sportskanone der Gruppe. Sie spielt lieber Basketball als für die Schule zu lernen und hat deswegen auch nicht die besten Noten. Bei ihr muss immer alles schnell gehen, sonst wird sie ganz zappelig. Geduld ist etwas, was sie durch ihre Freunde noch lernen kann. Wenn es mal Probleme gibt, traut sie sich auch gegenüber Erwachsenen den Mund aufzumachen, was die Bandenmitglieder echt gut finden. Außerdem denkt sie immer mit und hat oft eine Lösung parat.

Zeichnung: Winkendes Mädchen mit einem Basketball in der Hand.

Tom, 11 Jahre

Tom ist der große Bruder von Jule. Er ist ein absoluter Fachmann für alles was krabbelt und wächst. Mit Pflanzen und kleinen Tieren kann er sich stundenlang beschäftigen. Tom lebt in seiner eigenen Welt und braucht für viele Dinge etwas mehr Zeit. Wenn ihm alles zu viel wird, zieht er sich auch schon mal zurück. Doch wer glaubt, Tom kriegt nichts mit, ist auf dem Holzweg. Und gibt es etwas zum anpacken oder bauen, ist er immer mit dabei - er liebt es, seinen Freunden zu helfen.

Zeichnung: Junge mit Lupe in der Hand. Unter dem Arm trägt er eine Blume.

Jule, 7 Jahre

Jule ist Toms kleine Schwester. Sie möchte am liebsten bei allen Unternehmungen der Bande dabei sein - egal ob diese das gut finden oder nicht. Sie ist sehr neugierig, fragt ständig nach und geht den "Großen" damit manchmal echt auf den Geist. Jule ist sehr kreativ und malt für ihr Leben gern. Außerdem hat sie immer ein Auge auf ihren großen Bruder und hilft dabei der Bande zu erklären, warum Tom sich manchmal anders verhält als andere.

Zeichnung: Mädchen mit zwei Zöpfen. Sie trägt eine Umhängetasche aus der eine pinke Stoffmaus schaut.

Das könnte Sie auch interessieren

bunte-bande-teaser2.jpg

Geschichten, Bücher und Hörbücher

In insgesamt sechs Geschichten sorgt die Bunte Bande für kindgerechten Lesespaß und sensibilisiert für ein selbstverständliches inklusives Miteinander. Verschiedene Lese- und Hörformate stellen sicher, dass alle Kinder mit dabei sein können.
Deckblätter der pädagogischen Materialien zur Bunten Bande: Didaktischer Leitfaden sowie Impulse für Inklusion im Unterricht

Pädagogische Leitfäden und Impulse

Auch in Unterricht und Projektarbeit lässt sich die Bunte Bande vielfältig einsetzen. Die didaktischen Leitfäden geben dazu jede Menge Tipps, Übungen und Anregungen für die Arbeit mit inklusiven Gruppen. 

Newsletter

Wissenswertes rund um inklusive Bildung

Neue Bildungsmaterialien, gute Praxisbeispiele und Erfahrungswerte und Tipps von Expert*innen rund um Inklusion und Vielfalt. In unserem Newsletter erfahren Sie, was es dazu Neues gibt.