Abbau von Barrieren im Rathaus Heiden

Die Lebenshilfe Borken und Umgebung e.V. und die Gemeinde Heiden haben im Rahmen dieses Projekts gemeinsam den Nebeneingang zum Rathaus barrierefrei gestaltet. 

Möglich wurde dies durch die Förderaktion #1BarriereWeniger, mit der gemeinnützige Projekt-Partner wie Wohlfahrtsverbände und gemeinnützige Vereine gemeinsam mit privaten Unternehmer*innen oder öffentlich-rechtlichen Institutionen für mehr Barrierefreiheit in ihrer Umgebung sorgen können. 

In Heiden konnten Menschen mit Behinderung bisher zumeist nicht ohne die Hilfe weiterer Personen in das Rathaus gelangen und waren somit in ihrer Selbstständigkeit stark eingeschränkt. Durch das Projekt konnten ein Drehtürantrieb und ein elektrischer Türöffner installiert werden. Nun kann das Rathaus barrierefrei erreicht werden. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. November 2021 bis 31. März 2022

Fördersumme: 
5.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
8. Dezember 2021

Kontakt: 

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Borken und Umgebung e.V.
Mozartstr. 21 a
46325 Borken
Telefon: 02861 92451-0
E-Mail: verwaltung@lebenshilfe-borken.de

 

Ein junger Mann im Rollstuhl vor einer offenen Rathaustür.
Ein junger Mann im Rollstuhl vor einer offenen Rathaustür.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555