Das Wir gewinnt

Was ist Exklusion?

Drei Mädchen stehen nebeneinander. Zwei umarmen sich. Das dritte Mädchen steht etwas abseits.
Exklusion, Integration, Inklusion. Schwierige Begriffe, die in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet werden. Wir erklären dir, was sie bedeuten.

Definition Exklusion

Wörtlich bedeutet Exklusion "Ausschluss" oder "Ausgrenzung". Wenn Menschen nicht Teil einer Gesellschaft sein können, sondern ausgeschlossen werden, nennt man das Exklusion. Egal ob in der Schule, bei der Arbeit oder in der Freizeit.

Bei der Integration werden die Betroffenen zwar eingebunden, aber die äußeren Rahmenbedingungen ändern sich nicht. Sie sind eine geschlossene Gruppe innerhalb einer größeren Gruppe.

Inklusion ist, wenn alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Wenn jeder Mensch überall dabei sein kann. Egal wie die Person aussiehst, welche Sprache sie spricht oder ob sie eine Behinderung hat.

Grafik, die den Unterschied zwischen Exklusion, Integration und Inklusion verdeutlicht.

Beispiele für Exklusion

  • Wenn zum Beispiel eine blinde Person den neuesten Kinofilm nicht anschauen kann, weil es keine Audiodeskription gibt, nennt man dies Exklusion.
  • Wenn ein Kind mit Behinderung zwar in einer Klasse mit Kindern ohne Behinderung sitzt, aber aufgrund der Behinderung dem Unterricht nicht folgen kann, ist dies eine Exklusion: das Kind ist von den Möglichkeiten der Bildung ausgeschlossen.

Vorteile von Inklusion

Die Aktion Mensch setzt sich für Inklusion ein, weil da alle etwas von haben: Wenn es zum Beispiel weniger Treppen gibt, können Menschen mit Kinderwagen, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung viel besser dabei sein. Außerdem hat jeder Mensch das Recht darauf, dabei zu sein. In der UN-Behindertenrechtskonvention ist das Recht auf Inklusion festgeschrieben.

Das könnte dich auch interessieren

Eine Gruppe von Menschen steht auf dem Skywalk. Sie stehen am Geländer und schauen in die Ferne.

Hintergrundwissen zu Inklusion

Du möchtest noch mehr über das Thema Inklusion erfahren und dich informieren, wie Inklusion erfolgreich sein kann? Welche Gesetze tragen zu Inklusion bei? Auf unserer Seite "Hintergrundwissen Inklusion" haben wir viele spannende Infos gesammelt.
Ein Frau steht mit ihrem Blindenhund auf einem Fußweg.

Vorurteile über Inklusion

Die Mehrheit der Deutschen ist sich einig: Menschen mit und ohne Behinderung sollten in unserer Gesellschaft gleichberechtigt zusammenleben. In der Praxis jedoch hält sich so manches Vorurteil hartnäckig. Wir haben die elf häufigsten Vorurteile über Inklusion einem Faktencheck unterzogen.
Eine Gruppe von Menschen mit und ohne Behinderung steht um ein Hochbeet, das sie gerade bepflanzt haben. Alle lächeln.

Inklusions-Plattform

Damit Inklusion gelingt, müssen alle mitmachen: egal ob Schule, Arbeitsplatz oder öffentliches Leben. Im Fachportal Inklusion der Aktion Mensch findest du alle relevanten Informationen und Hilfestellungen, um Inklusion erfolgreich umzusetzen.