Publikationen der Aktion Mensch

Du suchst Informationen zu Inklusion, Barrierefreiheit und Co? Die Aktion Mensch veröffentlicht regelmäßig Studien, Broschüren und sonstige Materialen rund um Inklusion in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Eine Auswahl haben wir hier für dich bereitgestellt - natürlich kostenlos. Klick einfach bei den kleinen Überschriften auf den Bereich, der dich interessiert.

Allgemeine Informationen zur Aktion Mensch

Jahresbericht der Aktion Mensch

Welche Themen und Projekte wurden im vergangenen Jahr von der Aktion Mensch umgesetzt und gefördert? Und wie sind wir unserer Vision einer inklusiven Gesellschaft wieder ein Stück näher gekommen? Die wichtigsten Eindrücke, Fakten und Zahlen aus dem vergangenen Jahr findest du in unserem Online-Jahresbericht.

Jede Woche alles Neue im Newsletter

  • Spannende Themen
  • Gewinnzahlen aus der Lotterie
  • Neue Projekte
  • Alles, was du über Inklusion wissen musst

Inklusion

Themenheft Inklusion

Wie gut leben Menschen mit und ohne Behinderung in Deutschland zusammen? Was muss passieren, damit es noch besser wird? 160 Länder haben vor einigen Jahren die UN-Behindertenrechtskonvention unterschrieben. Was hat sich seitdem getan? All das erfährst du in unserem Heft zur Inklusion. Es ist 2014 in dritter Auflage erschienen.

e-Paper "Menschen. Inklusiv leben"

Das Magazin "Menschen. Inklusiv leben" erschien bis 2020 zwei Mal pro Jahr zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen. Es bietet ansprechend und unterhaltsam aufbereitete Beiträge und gebündeltes Wissen zu verschiedenen Aspekten der Inklusion. Die letzte Ausgabe unseres Magazins kannst Du hier als barrierefreies e-Paper herunterladen.

Broschüre zu Barrierefreiheit

"Jede Barriere ist eine zuviel" ist der Titel der Broschüre. Denn Barrieren verhindern, dass Menschen mit Behinderung überall mitmachen können. Stufen, schwierige Texte oder Schilder, Filme ohne Untertitel: Je nach Behinderung sind die Barrieren andere. Das Heft zeigt, warum Barrierefreiheit so wichtig ist: In Arbeit, Schule und Ausbildung, Freizeit und Wohnen.

Studie: "Zentrale Herausforderungen im Alltag aus Sicht von Menschen mit Schwerbehinderung"

Ziel dieser Studie ist es, auf die größten Alltagsherausfor­derungen für Menschen mit Schwerbehinderung aufmerksam zu machen und die breite Öffentlichkeit für das Thema der gleichberechtigten Teilhabe zu sensibilisieren.

Studie: „Inklusionsbarometer Arbeit"

Klappt es mit der Inklusion auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Bisher leider nicht: Menschen mit Behinderung haben weniger Chancen auf einen guten Job als Menschen ohne Behinderung. Unser Inklusionsbarometer zeigt jedes Jahr, was sich verändert hat - und was noch zu tun ist.

Studie: „Chancen und Barrieren für hochqualifizierte Menschen mit Behinderung“

Die Studie ist in Zusammenarbeit mit der Universität Köln entstanden. Ziel ist es, die Situation zu zeigen, in der sich viele Menschen mit Behinderung nach ihrem Studium befinden. Student*innen, Arbeitgeber*innen und Expert*innen erzählen über ihre Erfahrungen.

Umfeldanalyse zur digitalen Engagementvermittlung in Deutschland

Die Kurzstudie zum Status quo der digitalen Engagementvermittlung in Deutschland fasst allgemeine Beobachtungen zur Thematik zusammen und stellt zusätzlich einige besonders hervorhebenswerte Plattformen ausführlich dar. Ergänzende Beobachtungen und ein Ausblick runden die Studie ab.

Heft zur UN-Konvention

Die Broschüre "Ein großer Schritt nach vorn" erklärt, was man zur UN-Konvention von 2008 wissen muss. Außerdem gibt sie eine Übersicht ab 1981: Welche Schritte haben zu mehr Rechten für Menschen mit Behinderung geführt? Und was ist seitdem passiert? Das Heft gibt es in Alltagssprache, aber auch in Leichter Sprache.

Erster Parallelbericht der Zivilgesellschaft zur Umsetzung der UN-Konvention (Kurzfassung)

Die Staaten müssen den Vereinten Nationen regelmäßig etwas dazu sagen, wie die Umsetzung der UN-Konvention läuft. Im Parallelbericht beantworten das auch die Bürger selbst. Es geht darum, dass Menschen mit Behinderung überall genauso mitmachen dürfen wie alle anderen: In Schule, Job und Freizeit. Im Heft enthalten ist:

  • Kurzfassung des Parallelberichts
  • Fragen und Antworten zum Thema
  • Forderungen der Bürger

Informationen für Lehrer*innen

Bestellservice

Die Aktion Mensch bietet kostenfreie Materialien für den Unterricht an. Eine Übersicht aller Materialien sowie Möglichkeiten zu Bestellung oder zum Download findest du hier.

Kinderbücher "Die Bunte Bande"

Henry, Tessa, Leo, Tom und seine kleine Schwester Jule sind die dicksten Freunde der Welt. Zusammen sind sie die Bunte Bande. Sie erleben Abenteuer und halten immer zusammen. Dabei haben alle ihre Stärken und Schwächen.

Die kostenfreie Buch-Reihe hat die Aktion Mensch zusammen mit dem Carlsen Verlag gemacht. Dazu gibt es auch kostenfreie Hörbücher und ein Lied.

Wie gelingt Inklusion in der Schule?

Antworten zu dieser Frage finden Sie in dem Heft "Inklusion: Schule für alle gestalten".

  • Planung des Unterrichts
  • Beurteilung der Leistung
  • Kontakt mit den Eltern

Zu diesen Punkten gibt es viele Anregungen. Das Heft ist besonders geeignet, wenn Inklusion an Ihrer Schule noch relativ neu ist. 

Die JAM!-Webshows. Impulse und Materialien für inklusiven Unterricht in den Klassenstufen 5 bis 10 

Mut, Schönheit, Vorurteile – das sind nur drei von insgesamt elf Themen der frechen Videoclips von JAM! Junge Aktion Mensch. Ein Handbuch mit thematischen Leitfragen, didaktischen Tipps, Impulsen und Ideen bereitet die Themen für den Unterricht und den Einsatz in der außerschulischen Arbeit auf.

"UN-Behindertenrechtskonvention: Fakten für pädagogische Fachkräfte"

In diesem Heft geht es um folgende Fragen:

  • Was ist die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)?
  • Was hat sie mit Schule und Inklusion zu tun?
  • Wie kann ich als Lehrer*in die Ziele der UN-BRK unterstützen?

Die Aktion Mensch bietet dieses Heft zusammen mit der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) an.

Informationen für Medienvertreter*innen

Über Sportler*innen mit Behinderung berichten

Medien beeinflussen das Bild, das die Gesellschaft von Menschen mit Behinderung hat. Sie können informieren und Gemeinsamkeiten aufzeigen, statt Vorurteile zu prägen. In Kooperation mit dem Projekt Leidmedien.de der Sozialhelden hat die Aktion Mensch Tipps herausgegeben, um zu einer Berichterstattung ohne sprachliche Diskriminierung beizutragen.

Förderung für dein Projekt

Dokumente zum Download

Im Downloadbereich der Förderseiten werden alle wichtigen Merkblätter, Richtlinien und Hinweise bereitgestellt, die du für die Antragsstellung benötigst.

einfach Mensch

Die Fernsehsendung im ZDF

Die Kurzreportagereihe "einfach Mensch" löste im Jahr 2021 die Magazinsendung "Menschen das Magazin" ab. In reinen O-Tonstücken erzählen die Protagonist*innen selbst, aus ihrer Sicht. Es geht um die Gestaltung des gemeinsamen Lebens von Menschen mit und ohne Behinderung sowie sozial Benachteiligten.

Zu sehen ist "einfach Mensch" immer samstags um 12.00 Uhr im ZDF und in der ZDFmediathek sowie unter der Marke "37°" auf Social Media und im Netz.