Zukunftslotsen Rhein Neckar

Mehr und mehr Schüler*innen im Rhein-Neckar-Kreis werden inklusiv beschult. Doch nach der Schule, beim Übergang in den Beruf, werden Schüler *innen mit Förderbedarf häufig benachteiligt. Hier setzt das Projekt an und unterstützt Inklusionsschüler*innen bei der Berufsorientierung.

Mit den Schüler*innen und ihren Eltern finden die Fachkräfte heraus, in welche berufliche Richtung es für jede*n Einzelne*n gehen kann. Dazu werden Einzelgespräche geführt, die Eltern über passende Unterstützungswege und ihre Chancen informiert und es wird Hilfestellung bei der Suche nach einem guten Praktikums- und Ausbildungsplatz gegeben. Außerdem halten die Zukunftslotsen Kontakt zu allen beteiligten Akteur*innen, wie der Agentur für Arbeit, Schulen und Verantwortlichen in den Betrieben der Region. Durch gute Abstimmung untereinander soll erreicht werden, dass möglichst alle Schüler*innen die erforderliche und passende Unterstützung bekommen.

Nachdem das Projekt bereits in Mannheim erfolgreich etabliert wurde, baut der Verein Förderband nun ein Zukunftslotsen-Projekt im Rhein-Neckar-Kreis auf. Das Angebot für die Jugendlichen ist freiwillig und findet außerhalb des regulären Schulunterrichts statt.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. März 2020 bis 18. Februar 2025

Fördersumme:
180.000 Euro

Bewilligungsdatum:
26. März 2020

Kontakt:

Förderband e.V.
D4, 4
68159 Mannheim

Ansprechpartner
Christian Hornung
christian.hornung@foerderband-ma.de
Telefon: 0621/1666133

Ein Mann mit Maske berät eine andere Person.
Ein Mann mit Maske berät eine andere Person.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555