Ambulant betreut wohnen in Treis-Karden

Für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und weiteren Krankheiten oder Behinderungen ist es oft schwer, passende ambulant betreute Wohnformen zu finden. Auch betroffene Eltern mit Kind, die eine psychische und oder geistige Beeinträchtigung haben, brauchen oft Unterstützung, Begleitung und Betreuung, um möglichst selbstbestimmt wohnen und leben zu können. 

Der ambulante Dienst „Franziskaner Mobil“ in Treis-Karden erweitert deshalb seine Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit Behinderung und insbesondere auch für Menschen mit psychischen Erkrankungen. 

In Planung sind weitere Wohngemeinschaften und der Aufbau eines Netzwerkes für alle Lebensbereiche der Klient*innen vor Ort. Die Bewohner*innen können so mit Unterstützung im Alltag so eigenständig wie möglich nach ihren Wünschen und Vorstellungen leben.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. April 2020 bis 31. März 2023

Fördersumme:
150.000 Euro

Bewilligungsdatum:
27. Mai 2021

Kontakt:

Franziskanerbrüder vom Hl. Kreuz e.V.
Hönninger Str. 2-18
53547 Hausen/Wied

Ansprechpartnerin
Martina Becker
martina.becker@sanktjosefshaus.de
Telefon: 02638 / 9283108

Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555