Das Wir gewinnt

Ambulant betreutes Wohnen im Landkreis Gotha

Im Landkreis Gotha sollen künftig mehr Menschen mit Behinderung selbstbestimmt leben können. Dazu baut der Internationale Bund einen ambulanten Dienst für Menschen mit seelischer, geistiger oder körperlicher Behinderung in Ohrdruf im Landkreis Gotha auf. 

Unterstützung und Empowerment

Durch das Team des ambulanten Dienstes erhalten die Menschen mit Behinderung zuhause die Unterstützung, die sie für eine selbstständige Lebensführung benötigen. Dabei sind Empowerment, Hilfe zur Selbsthilfe sowie die Umsetzung von persönlichen Vorstellungen und Wünschen Schwerpunkte der Arbeit. 

Nach Aufbau des Dienstes wird das Team in den Landgemeinden Georgenthal, in Herrenhof, Emleben, Ohrdruf, Tambach-Dietharz, Friedrichroda und Luisentha für rund 50 Menschen mit Behinderung da sein. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. Juli 2022 bis 30. Juni 2027

Fördersumme: 
47.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
28. September 2022

Kontakt: 

IB Mitte gGmbH
Flemmingstraße 8
09116 Chemnitz

Telefon: 0371 / 3375-180
IB-Mitte-gGmbH@ib.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555