Öffnung einer Wohngemeinschaft in den Sozialraum

Durch das Projekt entstand inmitten von Böblingen eine barrierefreie Wohngemeinschaft für acht Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf. Die Pflege und Unterstützung wird teils über eine 24-Stunden-Betreuung, teils über Rufbereitschaftszeiten organisiert. Zuvor lebten die zwischen Anfang 20 und Mitte 30 Jahre alten Bewohner*innen zumeist noch bei den Eltern oder in verschiedenen Einrichtungen.

Neben den privaten Räumen jedes Bewohners und jeder Bewohnerin bieten Gemeinschaftsräume Gelegenheit für Begegnungen und Austausch mit Verwandten und Freund*innen. Dort kann man sich treffen, miteinander austauschen und gemeinsame Freizeitaktivitäten planen.

Ein zentrales Anliegen des Projekts ist die größtmögliche Eigenständigkeit der Bewohner*innen und ihre ungehinderte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im städtischen Umfeld. Sie gestalten ihren Alltag weitestgehend selbst und entscheiden, wo sie sich einbringen wollen. Durch die zentrale Lage in der Innenstadt sind viele Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote gut erreichbar. Das Gleiche gilt auch für Behörden und medizinische Einrichtungen.

Projektdaten

Projektzeitraum:

1. September 2018 bis 31. August 2021

Fördersumme:

79.400 Euro

Bewilligungsdatum:

31. August 2021

Kontakt

VK - Förderung von Menschen mit Behinderungen gGmbH
Eschenriedstr. 42
71067 Sindelfingen

Ansprechpartner
Stefan Daniel
sdaniel@vk-sindelfingen.de

Telefon 07031/6324843

Drei junge Frauen und vier junge Männer lächeln in die Kamera.  Alle sitzen in einem modernen Raum in Rollstühlen.
Drei junge Frauen und vier junge Männer lächeln in die Kamera.  Alle sitzen in einem modernen Raum in Rollstühlen.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555