Leben in der alten Villa

Gemeinsam essen, die Freizeit gestalten oder Ausflüge machen: Im historischen Ambiente der Villa Lilienthal in Wiesbaden ist jede Menge los. Neun Menschen mit geistiger Behinderung, die nicht (mehr) arbeiten, finden hier werktags ein tagesstrukturierendes Programm – und nette Gesellschaft.

Zusammen leben, arbeiten, den Alltag gestalten: Das ermöglicht die Lebenshilfe Wiesbaden erwachsenen Menschen mit geistiger und teils auch körperlicher Behinderung schon lange. In unmittelbarer Nähe des etablierten Wohnhauses Erbenheim konnte jetzt als zusätzliches Gebäude die historische Villa Lilienthal barrierefrei ausgebaut werden. Im Obergeschoss wohnen vier Personen in einer Außenwohngruppe zusammen. Im Erdgeschoss herrscht unter der Woche viel Trubel: In zwei Kleingruppen bietet die Lebenshilfe derzeit neun Personen tagesstrukturierende Maßnahmen an. Das Programm richtet sich nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Besucher - vom Spielenachmittag bis zur therapeutischen Reitstunde.

Die Aktion Mensch unterstützt die Villa Lilienthal der Lebenshilfe Wiesbaden mit 85.300 Euro.

Zum Projekt:

www.lebenshilfe-wiesbaden.de/06_Einrichtungen/erbenheim/wohnhaus.php

 

Männer und Frauen sitzen an einem Tisch spielen Memory oder malen.
Männer und Frauen sitzen an einem Tisch spielen Memory oder malen.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555