Theater Includo

Inklusives Theaterprojekt

Wenn quirlige Musikerinnen einer Damenkapelle auf Millionäre und Mafiabosse treffen – dann steht Billy Wilders Klassiker „Manche mögen´s heiß“ auf dem Spielplan. Das Theaterprojekt „Includo!“ aus der Gemeinde St. Leon-Rot bei Heidelberg beweist: Mit einer inklusiven Besetzung macht die Kriminalkomödie doppelt so viel Spaß.   

Der Verein „SMILE“ in St. Leon-Rot bringt schon seit 2016 Theaterstücke mit Schauspielern mit und ohne Behinderung auf die Bühne. Die Überzeugung der Theatermacher: Alle Menschen, unabhängig von ihren Fähigkeiten oder Beeinträchtigungen, haben das Recht auf aktive Teilhabe an Bildung und Kultur. Woche für Woche treffen sich die jugendlichen und erwachsenen Schauspieler seitdem zur Probe. Erfolgreiche Inszenierungen von Klassikern wie „Amor und Psyche“ oder „Sommernachtstraum“ machten in der Vergangenheit nicht nur die Schauspieler von „Includio!“ selbst stolz, sondern sie kamen auch beim Publikum hervorragend an. Mit dem neuen Stück „Manche mögen´s heiß“, das erstmals mit Livemusik begleitet wird, wird die Schauspielgruppe sicher wieder viele inklusive Highlights im kulturellen Leben in der Region setzen.

Die Aktion Mensch unterstützt das Theaterprojekt „Includo!“ des Vereins SMILE in St. Leon-Rot mit 35675 Euro.

 

Zum Projekt:

Mehr über das Theaterprojekt „Includo!“ erfahren

Mehrere Frauen stehen aufder Theaterbühne und tanzen.
Drei Männer aus einem Orchester machen Musik.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555