Siedlinghausen 2.0 – Digital und barrierefrei

Gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein Siedlinghausen e.V. haben die DRK Brilon Sozialdienste den Winterberger Stadtteil Siedlinghausen im Rothaargebirge ein Stück weit barrierefreier gemacht. 

In Siedlinghausen gibt es ein Heimatmuseum und eine Modelleisenbahn-Ausstellung. Beide sind in Obergeschossen örtlicher Altbauten untergebracht und somit für viele Menschen mit Behinderung nur schwer oder gar nicht zugänglich. 

Mit der neuen Webseite siedlinghausen.de können diese Orte nun von allen Interessierten online besucht werden. Virtuelle 360 Grad-Rundgänge durch die Ausstellungen ermöglichen einen Besuch von zu Hause aus. Die jeweiligen Highlights der Ausstellungen werden innerhalb des virtuellen Rundgangs mit kleinen Piktogrammen gekennzeichnet, von denen aus auf Detailinformationen verlinkt wird. So kann man sich über alle Exponate umfangreich informieren. Eine Vorlesefunktion schafft weitere Barrierefreiheit.

Für die Zukunft ist noch die Einrichtung eines virtuellen Dorfrundgangs geplant.

Projektdaten

Projektzeitraum:
3. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2021

Fördersumme:
5.000 Euro

Bewilligungsdatum:
31. August 2021

Kontakt:

DRK Brilon Sozialdienste
Freiladestraße 3
59929 Brilon
Telefon: 02961 9655-0
E-Mail: kontakt@DRK-Brilon.de

 

Ein Mann und zwei Frauen stehen vor einem Monitor, der an der Wand hängt. Eine Frau hält ein Schild mit dem Logo der Aktion Mensch in der Hand.
Ein Mann und zwei Frauen stehen vor einem Monitor, der an der Wand hängt. Eine Frau hält ein Schild mit dem Logo der Aktion Mensch in der Hand.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555