Aufbau des Inklusionsbetriebes sauber! gGmbH mit dem Geschäftsfeld Gebäudereinigung in Nidda

Mit der sauber! gGmbH hat die Behindertenhilfe Wetteraukreis ein neues Angebot für Menschen mit Behinderung geschaffen, die dauerhaft auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten wollen. Auch die berufliche Qualifizierung ist ein wichtiges Ziel des Projekts. Rund ein Drittel der Beschäftigten lebt mit einer Behinderung.

Die sauber! gGmbH ist das erste Inklusionsunternehmen im hessischen Wetteraukreis. Das Angebot des Unternehmens umfasst alle Dienstleistungen im Bereich der Gebäudereinigung. Das Team ist im gesamten Wetteraukreis tätig. Die Kunden wissen die professionelle Arbeit und die faire Preisgestaltung des Unternehmens zu schätzen.

Unter Anleitung eines Meisters im Gebäudereinigungshandwerk wurden die Mitarbeiter*innen zunächst geschult. Anschließend starteten sie mit den Reinigungsleistungen. Das Team reinigt in einem ersten Schritt vorwiegend Gebäude und Einrichtungen der Behindertenhilfe Wetteraukreis. In einem zweiten Schritt sollen weitere private und öffentliche Kund*innen hinzu gewonnen werden.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Oktober 2019 bis 30. September 2024

Fördersumme:
300.000 Euro

Bewilligungsdatum:
26. September 2019

Kontakt

sauber! gGmbH
Roland-Krug-Str. 15
63667 Nidda / Bad Salzhausen

Ansprechpartnerin
Eva Reichert

Telefon: 0421-3801790

Zum Projekt:

Mehr zum Inklusionsbetrieb "sauber!"

Eine Grafik mit Inklumojis auf blauem Hintergrund.
Eine Grafik mit Inklumojis auf blauem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555