Dorfplatz „Mittendrin in Icker“

Der bisherige Parkplatz der Katholischen Kirchengemeinde Schmerzhafte Mutter Icker wurde als zentrale Dorfmitte neu gestaltet und barrierefrei zugänglich gemacht. Nun ist er ein Ort der Begegnung, um sich zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Der Platz ist das Eingangstor zum Kindergarten der Gemeinde Belm-Icker sowie zur Katholischen Kirche. Von hier aus fahren die Schüler*innen zu weiterführenden Schulen in die Stadt, auch Berufspendler*innen nehmen hier den Bus. Gleichzeitig ist es (fast) der einzige großzügig angelegte Platz im Dorf. Ein Jahreszeitenbaum lädt ein, hier unterschiedlichste Feste zu feiern oder verschiedene Aktionen durchzuführen. 

Damit der Platz für alle Generationen und für Menschen mit und ohne Behinderung zugänglich ist, wurde er nun barrierefrei ausgebaut. Ob mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen: Die Dorfmitte Icker lädt nun alle Menschen im Dorf zum geselligen Verweilen ein.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. August 2020 bis 31. Juli 2021

Fördersumme:
5.000 Euro

Bewilligungsdatum:
24. September 2020

Kontakt:

Katholische Kirchengemeinde Schmerzhafte Mutter Icker
Icker Kirchweg 1
49191 Belm-Icker
E-Mail: pfarrbuero-belm@bistum-osnabrueck.de

 

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555