MAKKABI Deutschland Games 2021 goes Inklusion

Vom 12. bis 16. Mai 2021 finden die MAKKABI Deutschland Games in Düsseldorf statt. Teilnehmer*innen dieser Veranstaltung sind jüdische und nicht-jüdische Sportler*innen der MAKKABI-Ortsvereine aus Deutschland, Europa und Israel.

Sie messen sich in 15 verschiedenen Sportarten. Das Projekt fördert den inklusiven Charakter der Spiele. Das Wettkampfangebot wird durch Rollstuhlfechten ergänzt. Blindenfußball, Rollstuhlbasketball und Rollstuhltennis werden als Freundschaftsspiel und Show-Wettkampf angeboten. Auch Zuschauer*innen mit Behinderung sind herzlich zu den MAKKABI Deutschland Games eingeladen. Ausgewählte Wettkämpfe werden barrierefrei gestaltet, zum Beispiel für sehbehinderte Zuschauer*innen.

Das Ziel der MAKKABI Deutschland Games 2021 ist es, sportliche und faire Spiele für die MAKKABI-Ortsvereine und ihre Mitglieder aller Religionszugehörigkeiten, Nationalitäten, sexueller Orientierungen und Hautfarben zu veranstalten. Kein*e Sportler*in soll aufgrund körperlicher bzw. psychischer Beeinträchtigungen ausgeschlossen werden.

Projektdaten

Projektzeitraum: 16. März 2020 bis 31. Juli 2021

Fördersumme: 65.000 Euro

Bewilligungsdatum:  9. Dezember 2020

Kontakt

MAKKABI Deutschland
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt

Ansprechpartner
Herr Alex Bondarenko

Telefon: 017684772260

 

Zum Projekt:

Mehr über die MAKKABI Deutschland Games erfahren

Eine große Anzahl Menschen steht auf einer Rasenfläche. Sie formen zusammen mit ihren Körpern einenDavidstern
Eine große Anzahl Menschen steht auf einer Rasenfläche. Sie formen zusammen mit ihren Körpern einenDavidstern

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555