Büro für Leichte Sprache

Durch die Gründung eines Büros für Leichte Sprache soll Menschen mit geringer Lesekompetenz die Teilhabe am sozialen Leben erleichtert werden. Das Förderprojekt richtet sich an verschiedene Zielgruppen. In erster Linie sind es Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch manche Menschen mit einer Hörschädigung oder Menschen mit Migrationshintergrund und ältere Menschen.

Ihnen allen wird durch die Erstellung von Texten in Leichter Sprache der Zugang zu wichtigen Informationen ermöglicht. Darüber hinaus gehören zu den Zielgruppen auch Kostenträger und andere Institutionen, die das Büro für Leichte Sprache mit der Übersetzung ihrer Veröffentlichungen beauftragen.

Zu den Aufgaben des Büros gehört neben der Übersetzung von Texten auch die Prüfung von Texten in Leichter Sprache. Dafür wird eine Prüfgruppe eingesetzt, die aus einer Person mit Lernschwierigkeiten und einer Person mit Hörschädigung besteht. Je nach Bedarf und gewünschter Zielgruppe kann die Prüfgruppe um zusätzliche Personen erweitert werden.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. März 2021 bis 28. Februar 2026

Fördersumme:
266.000 Euro

Bewilligungsdatum:
23. Februar 2021

Kontakt

Informa gGmbH Kommunikation Bildung Arbeit
Mühlengrund 3
56566 Neuwied

Ansprechpartnerin

Andrea Wegner
awegner@informa.or g
Telefon 02631/91 71 22 
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555