www-LebenswerkStatt – Erfolgreich weiter

AKolleg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel es ist, Menschen jeden Alters und aller Bevölkerungsgruppen den Zugang zu neuen Medien und Technologien zu eröffnen. Mit Hilfe des Förderprojekts wurde eine technisch unterstützte innovative Form der Biografiearbeit für alle Menschen ermöglicht, nicht zuletzt auch für Menschen mit verschiedenen Einschränkungen.

Im Projekt www-LebenswerkStatt entstehen virtuelle persönliche Lebensbücher. Bei ihrer Arbeit daran stehen die Teilnehmer*innen unter keinem zeitlichen Druck. Sie können sich von ihrer Intuition leiten und die Vergangenheit schriftlich, in Fotos und in eigenen Zeichnungen erstehen lassen. Zugleich entwickeln und festigen sie dabei unter Anleitung ihre Medienkompetenz.

Die Lebensbücher lassen sich auf verschiedenen digitalen Plattformen nutzen, zum Beispiel einfach per Touchscreen wie Bücher zum Durchblättern bedienen. Neben dem Erstellen eigener digitalisierter Lebenserinnerungen geht es also auch darum, diese für Interessierte zugänglich zu machen. Dazu tragen außerdem Lesungen bei.

Projektdaten

Projektzeitraum:

1. April 2021 bis 30. September 2022

Fördersumme:

71.000 Euro

Bewilligungsdatum:

23. Februar 2021

Kontakt

Akolleg e.V.
Schlangenbader Str. 25
14197 Berlin

Ansprechpartner

Eberhard Trautsch
akolleg@gmx.de

Telefon: 01785/450505
Eine Grafik zeigt ein aufgeschlagenes Buch auf einem Laptop. Darunter steht: www.Lebenswerkstatt
Eine Grafik zeigt ein aufgeschlagenes Buch auf einem Laptop. Darunter steht: www.Lebenswerkstatt

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555