Langenau inklusiv kreativ erleben

Beim Inklusions- und Kulturprojekt LIKE der BruderhausDiakonie in Langenau geht es um neue Blickwinkel auf die Stadt und um interessante Begegnungen. Menschen mit und ohne Behinderung gehen dabei gemeinsam auf Expedition in die Nachbarschaft und werden zusammen kreativ.

Das neue Unterstützungszentrum der BruderhausDiakonie in Langenau bietet Menschen mit psychischer Erkrankung und Menschen mit geistiger Behinderung vielfältige Dienstleistungen an. In ambulant betreuten Wohngemeinschaften oder eignen Apartments erhalten sie die nötige Unterstützung und Beratung für ein selbstbestimmtes Leben.

Beim Projekt „Langenau inklusiv kreativ erleben“ entdecken die Bewohner*innen ihre Umgebung und knüpfen neue Kontakte in der Nachbarschaft. So wird das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung selbstverständlicher und Vorbehalte verschwinden ganz von selbst.

Teams von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung entdecken gemeinsam Lieblingsorte und die schönsten Plätze Langenaus. Unterstützt werden sie dabei von öffentlichen Institutionen wie der Volkshochschule, von Vereinen oder den örtlichen Schulen. Mit dem Rollstuhl und zu Fuß sammeln alle Eindrücke von der Landschaft, erkunden Geschäfte und Dienstleistungen und testen, wie barrierefrei die Umgebung ist.

In kreativen Workshops verarbeiten die Teilnehmer*innen anschließend ihre Eindrücke. Durch öffentlich ausgestellte Kunstwerke und Theaterinszenierungen präsentieren die Teams ihre Ideen für mehr inklusives Miteinander in Langenau.

Die Aktion Mensch unterstützt das Inklusions- und Kulturprojekt LIKE der BruderhausDiakonie in Reutlingen mit 250.000 Euro.

Eine Frau und zwei Männer sind an einem Maltisch. Die Männer zeichnen und die Frau schaut zu.
Eine junge Frau zeichnet.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555