Inklusive Landschaftspflege

Ob private oder öffentliche Grünflächen: Die Mitarbeiter*innen vom Garten- und Landschaftsbau der Lebenshilfe Service gGmbH sorgen für gepflegte Gärten und Parks in Erfurt. Hochbeete anlegen, Balkone bepflanzen, Hecken schneiden und vieles mehr gehört zum Dienstleistungsspektrum des inklusiven Teams.

Acht Mitarbeiter*innen mit und ohne Behinderung beschäftigt die Lebenshilfe Service gGmbH allein im neuen Geschäftsfeld Garten- und Landschaftsbau. Als größtes Inklusionsunternehmen in Thüringen bietet sie Menschen mit Behinderung darüber hinaus viele weitere Möglichkeiten, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig zu sein. Unter anderem im Gebäudeservice, in Gastronomie und Catering, in der Betreuung und Pflege sowie als Kita-Assistenz sind Menschen mit und ohne Behinderung fest angestellt.

Alle Mitarbeiter*innen im neuen Bereich Garten- und Landschaftspflege erhalten die individuelle Anleitung und Unterstützung, die sie benötigen, um so selbstständig wie möglich arbeiten zu können. Dabei kommen unter anderem auch Tablets zur unterstützen Kommunikation zum Einsatz. So gelingt der gemeinsame Einsatz in Gärten und Grünanlagen problemlos.

Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau des Bereichs Garten- und Landschaftspflege der Lebenshilfe Service gGmbH in Erfurt mit 250.000 Euro.

Zwei Mitarbeiter pflegen ein Blumenbeet.
Ein Mitarbeiter steht neben einem fernsteuerbaren Mähroboter.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555