Das Miteinander-Restaurant

Gutbürgerliches Essen aus frischen Lebensmitteln der Region, dazu ein Glas Wein aus der Pfalz: Die Gäste des Landolin in Mannheim-Waldorf wissen die Qualität der Speisen zu schätzen. Zubereitet und serviert werden sie von einem inklusiven Team. Weil das so gut und selbstverständlich klappt, nennt sich das Landolin auch „Das Miteinander-Restaurant“.

Die Hälfte der zwölf Mitarbeiter des Restaurants Landolin, das nach dem Gründer des Mannheimer Caritasverbands benannt wurde, hat eine körperliche oder psychische Behinderung. Der Integrationsbetrieb bietet ihnen eine Möglichkeit, am Arbeitsleben teilzuhaben - ganz im Sinne der Inklusion. Sie haben, ebenso wie ihre nicht behinderten Kollegen, feste, sozialversicherungspflichtige Jobs in den Bereichen Küche, Service und Hausmeisterdienste. Das gemeinsame Ziel aller: Den Gästen soll es schmecken und sie sollen sich wohlfühlen in den gemütlich eingerichteten Räumen im Herzen von Waldorf. Das barrierefrei ausgebaute Restaurant befindet sich im Erdgeschoss eines Caritas-Zentrums mit betreutem Wohnen und Pflegeheim. So entstehen gewollte Synergie-Effekte: Viele Bewohner des Zentrums zählen zu den Stammkunden im Landolin, andere lassen sich das Essen aufs Zimmer liefern.

Die Aktion Mensch unterstützt das Integrationscafé Landolin der c. ad laborem gGmbH, eine Tochter des Caritasverbands Mannheim e.V., mit 250.000 Euro.

Zum Projekt:

www.landolin.de

Mann und Frau arbeiten in einer Restaurantküche
Zwei Männer arbeiten in einer Restaurantküche

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555