Das Wir gewinnt

Bunte Vielfalt der Toleranz– ein Mädchenprojekt

Mit Kunst und Kreativität Vorurteile überwinden: Darum geht es bei diesem Projekt für Mädchen, das die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein im Jugend-Stadtteilzentrum Gorndorf durchführt. 

Im Stadtgebiet wohnen viele Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Kulturen. Pädagog*innen und Lehrkräfte hatten bemerkt, dass der Umgang miteinander nicht immer einfach ist und es auch zu Mobbingfällen unter Kindern und Jugendlichen kam. 

Mit dem kreativen Mädchenprojekt will die Diakoniestiftung dazu beitragen, dass sich das ändert. Eine freiberufliche Künstlerin bietet inklusive Workshops für alle Mädchen im Stadtteil an. Gemeinsam erarbeiten sie sich auf kreative Weise Themen wie Akzeptanz, Toleranz und Gemeinschaft. Die Mädchen lernen sich besser kennen und überwinden so Vorbehalte und Unsicherheiten im Umgang miteinander. 

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. November 2022 bis 30. April 2023

Fördersumme: 
3.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
24. August 2022

Kontakt: 

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gemeinnützige GmbH
Bayerische Straße 13
07356 Bad Lobenstein

Telefon: 036651 / 3989-0
info@diakonie-wl.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555