Meine kleine Welt - digital und ganz real!

Wie leben Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Gegenden, mit und ohne Behinderung, real und digital? Und wie möchten sie tatsächlich leben? Die Antworten darauf finden die Kinder und Jugendlichen in diesem kreativen Projekt.

Es geht um Lebenswirklichkeiten und Visionen und darum, sich aktiv an der Gestaltung der eigenen Umwelt beteiligen zu können. Die Kinder und Jugendlichen erforschen zunächst ihr reales Umfeld und ihre Lieblingsplätze – die kleine Welt also. In der Kreativwerkstatt bauen sie anschließend Modelle dieser Orte. Im zweiten Schritt wird dann ein digitales, virtuelles Wunschbild erschaffen. Der sinnvolle Umgang mit digitalen Medien wird so im Projekt gefördert und mit dem Erwerb handwerklicher Fähigkeiten kombiniert.

Die Teilnehmer*innen fragen sich dabei: Wie würde meine kleine Welt in der großen aussehen, wenn ich sie nach meinen Traumvorstellungen gestalten könnte? Und wie kann ich mit meinen Ideen mein Umfeld verändern, damit Visionen keine Luftschlösser bleiben?

Projektdaten

Projektzeitraum: 1. Oktober 2020 bis 31. Januar 2023

Fördersumme: 53.600 Euro

Bewilligungsdatum:  24. September 2020

Kontakt

cultura mobile e.V. Familienzentrum KULTURBöRSE
Teterower Straße 22
17179 Gnoien

Ansprechpartnerin
Frau Bettina Kalisch
info@kulturboerse-gnoien.de
Telefon: 039971-30776

Zum Projekt:

Mehr zum Projekt "Meine kleine Welt" erfahren

Eine Grafik mit einem Inklumoji vor türkisfarbenem Hintergrund.
Eine Grafik mit einem Inklumoji vor türkisfarbenem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555