Kinderschutz-Mobil

Kinder und Eltern, die von Armut betroffen sind und in schwierigen sozialen Verhältnissen leben, finden oft nicht den Weg in eine Beratungsstelle. Viele scheuen sich, um Hilfe zu bitten, oder sie wissen gar nicht, an wen sie sich mit ihren Sorgen und Problemen wenden könnten.

Deshalb fährt der Deutsche Kinderschutzbund OV Düsseldorf mit seiner mobilen Beratungsstelle „BLAUER ELEFANT auf Rädern“ dorthin, wo die Kinder sind, zum Beispiel zu Flüchtlingsunterkünften, öffentlichen Plätzen und Spielplätzen. An Bord des Kinderschutz-Mobils ist eine pädagogische Fachkraft gemeinsam mit qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Einsatz, um den Familien in ihrem direkten Lebensumfeld zu helfen.

Während die Kinder das Spieleangebot des Kinderschutz-Mobils nutzen, können die Fachkräfte Kontakt mit den Eltern aufnehmen, pädagogischen Rat geben und über weiterführende Unterstützungsangebote informieren. Mit Hilfe des Förderprojekts wird die Fachkraft bezahlt. Ziel ist, zur psychosozialen Stabilisierung der Kinder und Eltern beizutragen, die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern sowie Beziehungs- und Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken. Auf diese Weise soll der Kindesvernachlässigung, häuslicher Gewalt und Isolation vorgebeugt werden.

Projektdaten

Projektzeitraum:

1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2023

Fördersumme:

96.000 Euro

Bewilligungsdatum:

31. August 2021

Kontakt

Deutscher Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V.

Posener Straße 60
40231 Düsseldorf

Ansprechpartnerin

Bettina Erlbruch
erlbruch@kinderschutzbund-duesseldorf.de
Telefon 0211/6170570 
Ein kleiner Junge ist von hinten zu sehen. Er steht auf einer Wiese und schlägt mit einem Federballschläger nach großen Luftblasen. Vor ihm steht eine Bank mit Spielsachen. Dahinter ist ein weißer Transporter zu sehen.
Ein kleiner Junge ist von hinten zu sehen. Er steht auf einer Wiese und schlägt mit einem Federballschläger nach großen Luftblasen. Vor ihm steht eine Bank mit Spielsachen. Dahinter ist ein weißer Transporter zu sehen.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555