Das Wir gewinnt

KINDgeRECHT Selbsthilfe für benachteiligte Kinder

Im Fokus dieses Projekts stehen arme und von Armut bedrohte Kinder bis 14 Jahren, die in den Bereichen Bildung/Kultur, Gesundheit und Teilhabe benachteiligt sind. Es geht insbesondere um Kinder, die keine Hilfen und Leistungen von der Jugendhilfe erhalten, aber trotzdem dringend Unterstützung benötigen. Aktiv eingebunden werden die Familien und kooperierenden Einrichtungen sowie auch Bürger*innen, die sich gegen Kinderarmut und für ein chancengerechtes Aufwachsen sozial benachteiligter Kinder engagieren wollen.

Die Gebiete Saarbrücken-Malstatt, Saarbrücken-Burbach und Völklingen sind von einer der höchsten Kinderarmutsquoten in Deutschland geprägt. Im Rahmen des Projekts wird dort eine Anlaufstelle für Kinder und Eltern geschaffen. Ziel ist ihre Aktivierung sowie die Stärkung ihrer Resilienz und ihres Selbstvertrauens.

Dies geschieht unter anderem durch Kultur- und Lernangebote, Stark-mach-Kurse und Werkstattcamps. Mitmach-Angebote, Familienbrunch und aktivierende Eltern-Angebote richten sich an die ganze Familie. Geplant sind auch offene Sprechstunden. In der letzten Projektphase findet ein „Mutmach- und Kinder-Gipfel" statt, auf dem sich unter anderem Familien mit Lokalpolitiker*innen und anderen Akteur*innen austauschen können.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Juni 2021 bis 31. Mai 2024

Fördersumme:
250.000 Euro

Bewilligungsdatum:
25. März 2021

Kontakt

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e.V. 
Hohenzollernstraße 45
66117 Saarbrücken

Telefon: 0681 / 586050
info@lvsaarland.awo.org

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555