Kinderprogramme in Notunterkünften und Erstaufnahmen für ukrainische Familien

Die Mitarbeiter*innen von Kids & Welcome e.V. haben bereits 2015 in Notunterkünften sehr erfolgreich mit geflüchteten Familien aus Syrien gearbeitet. Im Rahmen des aktuellen Projekts bieten sie in vier großen Notunterkünften mehrmals pro Woche Spielzeiten an, in denen sie mit geflüchteten ukrainischen Kindern vor Ort basteln und malen. Außerdem regen sie die Kinder dazu an, Spiele zu spielen und Sport zu treiben.

Durch die verschiedenen Angebote soll auch Kooperationspartner*innen aus dem psychosozialen Bereich der Kontakt zu den Kindern erleichtert werden. Dabei greifen die Organisator*innen auf positive Erfahrungen mit geflüchteten Familien aus Syrien und anderen Ländern zurück. Geplant ist, dass fünf ehrenamtliche Mitarbeiter*innen an zwei bis fünf Tagen pro Woche zusammen mit den Honorarkräften des Vereins jeweils zwei bis vier Stunden mit den Kindern arbeiten.

Mit dem Angebot sollen die Kinder einen geschützten Raum erhalten, in dem sie möglichst unbeschwert sein können. Die ukrainischen Jungen und Mädchen haben die Möglichkeit, das gespendete Spielzeug auch außerhalb der betreuten Spielzeiten zu nutzen. Geplant sind außerdem gemeinsame Ausflüge, um die nähere Umgebung kennenzulernen.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. April 2022 bis 31. März 2023

Fördersumme:

80.000 Euro

Bewilligungsdatum:
23. März 2022

Kontakt

Kids & Welcome e.V. (ehemals BaSchu e.V.)
Turnerstr. 7
20357 Hamburg

Ansprechpartnerin

Simone Will
simone.will@kids-welcome.org

Telefon: 040 / 43277451 
An einem Tisch sitzen Kinder, die Malbogen ausfüllen. Sie sind von oben aufgenommen und nur ihre Hände und Arme sind zu sehen.
An einem Tisch sitzen Kinder, die Malbogen ausfüllen. Sie sind von oben aufgenommen und nur ihre Hände und Arme sind zu sehen.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555