Kulturwelt – Jugend ist im Wandel

Brücken zu bauen zwischen den Kulturen und jungen Menschen alternative Wege aufzuzeigen, mit Konflikten und Risiken umzugehen, das sind die wichtigsten Ziele des Projekts „KULTURWELT – Jugend ist im Wandel“. Für bis zu 300 Kinder und Jugendliche im Berchtesgadener Land verschiedener Herkunft, Hautfarbe und Religion sollen Zugänge zu Kunst und Medien geschaffen werden.

Unterstützt werden die Kinder und Jugendlichen von rund 20 interkulturellen Referent*innen und den Mitgliedern des Doyobe e.V.-Teams, die ebenfalls einen Migrationshintergrund haben. In Workshops und Aktionen geht es zunächst um die Erörterung der Lebensumstände und Erfahrungen der jungen Teilnehmer*innen, die häufig von Benachteiligung, Ausgrenzung und Intoleranz geprägt sind. Danach wird gemeinsam nach Möglichkeiten zur Integration und nach Ausdrucksformen für interkulturelle und antirassistische Kommunikation gesucht. 

Durch die Workshops, Aktionen und Diskussionen sollen die Teilnehmer*innen lernen, sprachliche Hürden und Vorurteile abzubauen und ihre Erfahrungen in Texten, Tanzchoreografien und medialen Gestaltungen umzusetzen. In einer Abschlussveranstaltung werden die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert. 

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Oktober 2019 bis 31. August 2022

Fördersumme:
203.000 Euro

Bewilligungsdatum:
28. März 2019

Kontakt

Doyobe e.V.

Martin-Luther-Str 56
83395 Freilassing

Ansprechpartner
Herr Onur Bakis

office@doyobe.com

Telefon: 01590/1418026

Ein Kind im roten Anorak hat die Kapuze auf. Es steht vor einem Häuserblock und macht einen Tanzschritt.
Ein Kind im roten Anorak hat die Kapuze auf. Es steht vor einem Häuserblock und macht einen Tanzschritt.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555