Geschätztes Handwerk

Wege aus der Arbeitslosigkeit

Mit der richtigen Qualifizierung wachsen die beruflichen Perspektiven auch bei schwer vermittelbaren Jugendlichen. Ein Beispiel dafür ist Benjamin, den der Verein für gemeinwesenorientierte Arbeit in Uelzen auf seinen ersten Job vorbereitet. Zusammen mit sieben anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann er beim Scheunenbau wertvolle Material- und Gerätekenntnisse sammeln. Die praktischen Aufgaben gehen ihm mittlerweile leicht von der Hand und durch die mentale Unterstützung fühlt er sich fit für den Arbeitsmarkt.

Die Aktion Mensch fördert die Qualifizierung von acht arbeitslosen Jugendlichen mit über 48.000 Euro.

Zum Projekt:

http://woltersburgermuehle.de

Zwei Jugendliche bearbeiten einen Holzbalken
Zwei Jugendliche und Betreuer befestigen einen Holzbalken

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555