Jugendliche gestalten ein inklusives Filmprojekt

Im Rahmen dieses Projekts haben Bonner Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung unter professioneller Anleitung einen Film zum Thema Inklusion in ihrer Stadt gedreht. Der Titel lautet „Together – Bonn Inklusiv“.

Grundlage des Projekts bildete der Behindertenpolitische Teilhabeplan der Stadt Bonn. Die dort aufgeführten sieben Teilhabebereiche sind: Arbeit, Wohnen, das kulturelle und gesellschaftliche Leben, Gesundheit und Pflege, Familie, Kinder und Weiterbildung sowie Barrierefreiheit.

Anhand dieser Bereiche wurden Alltagssituationen nachgestellt und gefilmt. Ein inklusives Team hat das Projekt vorbereitet, durchgeführt und die Öffentlichkeitsarbeit erledigt. Der Film soll zur Enttabuisierung von Behinderung und zur Sensibilisierung für Situationen beitragen, in denen sich Menschen behindert fühlen. Durch das Projekt soll die politische Teilhabe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung gefördert werden. Der Film wird mit Untertiteln und Audiodeskription versehen und auf YouTube gezeigt.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Juli 2021 bis 1. Dezember 2022

Fördersumme:
14.000 Euro

Bewilligungsdatum:
29. Juli 2021

Kontakt

Lucky Luke e.V.
Ludwig Schopp Str. 18
53117 Bonn
hermann.buschdorf1@googlemail.com

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555