Inklusiver Musikcontest

14 inklusive Gruppen rockten den Saal: Beim Gesangs-Wettbewerb EINklang in Dillingen zeigten Künstler mit und ohne Behinderung gemeinsam, was sie können. Schon zum dritten Mal brachte der Landkreis Saarlouis das Thema Inklusion mit viel Musik und großen Emotionen auf die Bühne.

Wer beim Musikcontest „EINklang“ mitmachen will, muss sich zunächst bewerben. Viele Gruppen, Duette und Quartette reichten Videos mit ihren Liedern ein. 14 Finalisten überzeugten schließlich mit ihren Songs. Im ausverkauften Dillinger Lokschuppen begeisterten die Musiker mit und ohne Behinderung Ende Oktober dann ein großes Publikum. Durch den Abend führten eine Moderatorin mit und eine ohne Behinderung. Und selbstverständlich war die Veranstaltung barrierefrei. „Wir haben ungeahnte Talente auf der Bühne und bringen dort die zusammen, die auch im Alltag zusammen gehören“, so Landrat Patrik Lauer. Das Festival ist Herzstück des inklusiven Projekts „Landkreis Saarlouis für alle“, das der Kreis gemeinsam mit der Arbeiterwohlfahrt und vielen engagierten Unterstützern schon seit drei Jahren durchführt.

Die Aktion Mensch unterstützt den Musikcontest „EINklang“ im Rahmen des Projekts „Landkreis Saarlouis für alle“ mit 5. 000 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über den inklusiven Musikcontest erfahren

Männer und Frauen mit und ohne Behinderung reißen die Arme in die Höhe und lächeln in die Kamera
Eine Gruppe Menschen hebt beim Singen die Hände in die Höhe

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555