Inklusive Multiplikatorenausbildung im Kletter- und Bergsport

Alpiner Klettersport erfreut sich bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit. Bislang gibt es jedoch noch zu wenige Trainer*innen, die inklusive Klettergruppen anleiten. Das liegt nicht zuletzt an Berührungsängsten. Der Verein IG Klettern München & Südbayern möchte dazu beitragen, das zu ändern. Mit seinem Projekt „Inklusive Multiplikatorenausbildung im Kletter- und Bergsport“ wendet er sich an Klettertrainer*innen und an klettererfahrene Jugendliche mit und ohne Handicap.

Für Klettertrainer*innen werden siebentägige überregionale Ausbildungen zum C Trainer Inklusion angeboten. Sie sollen lernen, sich auf inklusive Gruppen einzustellen und ihre Berührungsängste verlieren. Daneben gibt es auch zweitägige inklusive fachsportliche Fortbildungen zum Erhalt der Kletterlizenz.

Außerdem können klettererfahrene und medienaffine Münchener Jugendliche mit und ohne Handicap gemeinsam mit den Veranstalter*innen das digitale barrierefreie Lehr- und Filmmaterial für die Kurse entwickeln.

Projektdaten

Projektzeitraum: 1. Oktober 2020 bis 30. September 2024

Fördersumme: 325.965 Euro

Bewilligungsdatum: 24. September 2020

Kontakt

IG Klettern München & Südbayern e. V.
Speicherstraße 21
81671 München

Ansprechpartnerin

Frau Ulli Dietrich
climb.all@kletternmachtspass.de
Telefon 0178-5678572

Zum Projekt:

Mehr zur inklusive Multiplikatorenausbildung im Kletter- und Bergsport erfahren

Eine junge Frau unterstützt eine Frau mit geistiger Behinderungan einem Felsen beim alpinen Klettern.
Eine junge Frau unterstützt eine Frau mit geistiger Behinderungan einem Felsen beim alpinen Klettern.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555