Inklusive Brass Band

Begeisterte Fans der Blasmusik waren einige Mitarbeiter der Werkstatt in Rosenharz schon lange. Schließlich wollten sie nicht länger bloß Zuhörer bleiben, sondern selbst ein Instrument erlernen. Die St. Gallus-Hilfe machte es möglich und gewann Mitstreiter und Musiklehrer hinzu: Die „Brass Band Rosenharz“ war geboren.

Ob Tuba, Posaune oder Horn: Die Mitglieder der „Brass Band Rosenharz“ lieben ihre Blechblasinstrumente. Der Wunsch, in einem Orchester mitzuspielen und das Publikum zu begeistern, treibt sie an. Seit einem Jahr nehmen die angehenden Musiker mit und ohne Behinderung aus der Werkstatt in Rosenharz nun Unterricht an der Musikschule Ravensburg. Für ihren Musiklehrer Horst Guist gilt kein „Ich kann das nicht.“ Mit Geduld, dem Gespür für die Töne und die Instrumente und viel Spaß am gemeinsamen Musizieren tasten sich alle an den ersten großen Auftritt heran. Der erste Meilenstein – eine große Orchesterprobe – ist schon geschafft. Nun steht weiteren Auftritten in nächster Zeit nichts mehr im Wege.

Die Aktion Mensch unterstützt die inklusive Blaskapelle „Rosenharzer Brass Band“ der St. Gallus-Hilfe mit 4.100 Euro.

Zum Projekt:

https://www.st.gallus-hilfe.de

Männer und Frauen beim gemeinsamen Musizieren
Männer und Frauen beim gemeinsamen Musizieren

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555