Aufbau des Inklusionsunternehmens der Lebenshilfe Essen gGmbH in den Bereichen Hausmeisterservice, IT-Service und Büroservice

Hausmeisterservice, IT-Service und Büroservice: Mit diesen drei Schwerpunkten gründete die Lebenshilfe Essen ein Inklusionsunternehmen.

Neun Mitarbeiter*innen hat das Unternehmen insgesamt, davon leben vier mit einer Behinderung. In allen Bereichen gibt es Aufgaben und Schwerpunkte, die auch von Menschen mit verschiedenen Behinderungen übernommen werden können. In den ersten beiden Jahren ist der Inklusionsbetrieb exklusiv als interner Dienstleister für die Lebenshilfe Essen tätig. Anschließend bietet das Team seine Leistungen auf dem allgemeinen Markt an.

Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen eine Berufsperspektive auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu bieten ist die Intention des Projekts. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand und sind Kolleg*innen auf Augenhöhe.

Das Unternehmen bietet auch Ausbildungsplätze an, zunächst in den Berufen „Kaufleute für Bürokommunikation“ und „Kaufleute im Sozial- und Gesundheitswesen“.

Projektdaten

Projektzeitraum:1. Juli 2020 bis 30. Juni 2025

Fördersumme: 300.000 Euro

Bewilligungsdatum:  25. Juni 2020

Kontakt:

Lebenshilfe Essen gGmbH
Harkortstraße 63
45145 Essen

Ansprechpartner
Herr Atilla Benjamin Aktas
a.aktas@lebenshilfe-essen.de
Telefon: 0201-10229066

Zum Projekt:

Mehr über das Inklusionsunternehmen erfahren

Ein Handwerker arbeitet am Fußboden eines Zimmers
Ein Handwerker arbeitet am Fußboden eines Zimmers

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555