Im Dienst der Gesundheit

Sanitätshaus in Fritzlar bringt Menschen mit Behinderung in Arbeit und bildet aus.

Schuheinlagen für Kinder und Erwachsene anpassen, Ganganalysen für Sportler erstellen, Füße scannen, pflegen oder bandagieren und Hilfsmittel für mehr Mobilität verkaufen – das Thema Fußgesundheit stellt hohe Anforderungen an alle Beschäftigten der Sanitätshaus Handicap Construct GmbH. 15 Mitarbeiter zählt der Integrationsbetrieb in Fritzlar, die Hälfte davon hat ein Handicap.„Wir nehmen die Behinderungen gar nicht mehr wahr“, sagt Stefan Brede, Leiter der ‚Fußgesundheit'. Beim Dienst von Menschen mit Behinderung an Kunden mit Behinderung sind alle gleich. Ende 2011 wurde das Sanitätshaus um den Geschäftbereich ‚Fußgesundheit' erweitert.Fünf zusätzliche Arbeitsplätze sind dadurch entstanden, unter anderem im Verkauf und in der Orthopädiemechanik. Die Aktion Mensch hat die Erweiterung mit mehr als 187.000 Euro unterstützt.

Zum Projekt:

http://saniplus-fritzlar.de

Mann bearbeitet ein Metallteil
Männer in einer Werkstaat

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555