H2Plastic – ein inklusives Tanztheaterprojekt

Mit dem inklusiven Tanztheaterprojekt „H2Plastic“ werden Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren unabhängig von sozialem oder ökonomischem Status, physischer oder psychischer Voraussetzung oder Herkunft eingeladen, sich intensiv mit dem Thema „Wasser“ und auch mit sich selbst auseinanderzusetzen. 

Die teilnehmenden Kinder kommen aus verschiedenen Schulen – von der Grundschule über die Förderschule bis zum Gymnasium. Sie bilden während des Projektes ein inklusives Team, erleben Diversität als Bereicherung und stärken so ihre sozialen Kompetenzen.

Der Name des Theaterprojekts „H2Plastic“ setzt sich zusammen aus: „Wasser“ (H2O), Grundbaustein allen Lebens, und „Plastic“, was hier stellvertretend für die Verschmutzung der Meere steht. 

Beim inklusiven Theaterprojekt setzten sich die jungen Teilnehmer*innen kreativ mit der Frage auseinander, wie wir nachhaltiger mit den natürlichen Ressourcen der Welt umgehen können. Zum Abschluss gibt es eine Aufführung beim Tierparkfest im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. März 2021 bis 30. September 2021

Fördersumme:
30.000 Euro

Bewilligungsdatum:
20. Januar 2021

Kontakt:

Naturschutz-Tierpark Görlitz
Zittauer Straße 43
02826 Görlitz

Ansprechpartnerin
Isa Plath
Telefon: 03581/6693016
pr@tierpark-goerlitz.de

Eine Grafik mit einem Inklumoji vor türkisfarbenem Hintergrund.
Eine Grafik mit einem Inklumoji vor türkisfarbenem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555