Das Wir gewinnt

Teilhabe am Arbeitsleben: Garten-Bistro

Mittendrin im Leben: Die Potsdamer Initiative „Organic Village“ ermöglicht es Menschen mit psychischer Krankheit, am Arbeitsleben teilzuhaben.

Im „Garten-Bistro“ arbeiten Männer und Frauen mit psychischer Krankheit je nach persönlicher Voraussetzung stundenweise mit. Sie servieren den Gästen Speisen und Getränke und kümmern sich um den reibungslosen Ablauf der Gastronomie. Dadurch bekommen Betroffene nicht nur die Möglichkeit, etwas Geld dazu zu verdienen. Sie finden auch Anerkennung, und der geregelter Alltag hilft vielen, wieder besser im Leben Fuß zu fassen.

Sinnstiftende Aufgaben im inklusiven Arbeitsumfeld 

Das Bistro ist angesiedelt inmitten von anderen nachhaltigen Angeboten im „Organic Village“. Ob im Garten- und Landschaftsbau, im Hausmeisterservice oder in der Nähwerkstatt: Bei der Initiative finden Männer und Frauen mit seelischen Beeinträchtigungen viele sinnstiftende Aufgaben in einem inklusiven Arbeitsumfeld. Das Ziel: Betroffene zu stabilisieren und sie dabei zu unterstützen, langfristig wieder fit für den allgemeinen Arbeitsmarkt zu werden.  

Projektdaten

Projektzeitraum: 
1. Januar 2023 bis 31. Dezember 2027

Fördersumme: 
200.000 Euro

Bewilligungsdatum: 
25. Juli 2019

Kontakt: 

Organic Village gGmbH
Horstweg 105
14478 Potsdam
Telefon: 0331 / 24 36 66 50
info@organic-village.de

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555