Inklusion im Gartenbau

Gepflegte Beete, frische Bepflanzungen, professioneller Gehölzschnitt: Das Team der DGKK tagwerk GmbH in Gangelt sorgt sowohl bei Firmen als auch in privaten Haushalten für schöne Grünanlagen. Das Besondere: Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten hier ebenso selbstverständlich wie fachkundig zusammen.

Die DGKK tagwerk GmbH versteht sich als eine Brücke zum Ersten Arbeitsmarkt. Bei dem Integrationsunternehmen im Kreis Heinsberg finden unter anderem Menschen mit geistiger Behinderung eine berufliche Perspektive. Auch langzeitarbeitslose Mitarbeiter und solche mit psychischen Erkrankungen gehören zum Team. Ob mit Behinderung oder ohne: Jeder Mitarbeiter bringt sich entsprechend seinen Fähigkeiten professionell ein. So sorgen alle im Raum Gangelt nicht nur für gepflegte Parks und Gärten, sondern auch für ein Stück gelebte Inklusion im Arbeitsleben.

Die Aktion Mensch unterstützt die die Integrationsfirma DGKK tagwerk GmbH in Gangelt mit 222.000 Euro.

Zum Projekt:

Mehr über die Integrationsfirma "tagwerk" erfahren

Ein Mann bei der Gartenarbeit.
Ein Gruppenbild des inklusiven Teams von Gartenbau Gangelt.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5272