Gemeinsam spielen und toben

Nicht nur auf dem Spielplatz tollen und toben, sondern auch gemeinsam singen, basteln und Ausflüge machen: Die Lebenshilfe Main-Taunus bietet Kindern mit Behinderung viele Möglichkeiten an, ihre freie Zeit gemeinsam zu genießen.

Nach der Schule gibt es Entspannung pur bei Musik und spannenden Geschichten. Beim Walderlebnistag geht es gemeinsam über Stock und Stein. Und vom Ausflug ins Fußballstadion haben nicht nur eingefleischte Fans etwas. Bei der Lebenshilfe Main-Taunus ist jede Menge los für Kinder und Jugendliche mit Behinderung. Der Familien unterstützende Dienst (FUD) konnte sein Programm für die junge Zielgruppe deutlich erweitern. Die neuen Angebote kommen sehr gut an. Das liegt nicht nur an der großen Auswahl. Die Gruppenangebote und freien Treffs sind auch passgenau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der jungen Teilnehmer zugeschnitten. So kommen garantiert alle Jungen und Mädchen auf ihre Kosten.

Die Aktion Mensch fördert die Erweiterung der Freizeitangebote des FUD der LH Rhein Main mit 108.306 Euro.

 

Zum Projekt:

www.lebenshilfe-main-taunus.de

 

Ein Junge mit Behinderung spielt auf einer Schaukel.
Zwei Jungen spielen auf einer Schaukel, die von Rudi Cerne geschaukelt wird.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn
 
E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555