Freiwilligendienst für Menschen mit Behinderung

Junge Menschen mit Behinderung in Niedersachsen sollen ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im landwirtschaftlichen Bereich machen können. Dafür setzen sich die Initiator*innen dieses Projekts ein. 

Das FÖJ soll dabei inklusiv in Regelbetrieben stattfinden. Es soll den Teilnehmer*innen ermöglichen, Erfahrungen in vielen Arbeitsfeldern zu machen und dabei ihre Interessen und Fähigkeiten zu entdecken. Dadurch werden sie für ihren weiteren Lebensweg gestärkt. Zum Beispiel werden junge Menschen, die bald die Schule verlassen, auf Projekttagen angesprochen, um ihnen die Möglichkeit des FÖJ als Orientierungsjahr vorzustellen.

Die Teilnahmebedingungen für das FÖJ in Niedersachsen werden mit der Alfred Töpfer Akademie abgestimmt und an inklusive Teilnehmer*innengruppen angepasst. Außerdem akquiriert das Team neue Einsatzstellen und berät sie bei Bedarf rund ums Thema Inklusion und Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung. Die Teilnehmer*innen und Angehörigen werden zudem begleitet und erhalten individuelle Unterstützung, unter anderem durch Seminare und Workshops.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. September 2021 bis 30. April 2024

Fördersumme:
300.000 Euro

Bewilligungsdatum:
31. August 2021

Kontakt:

Verein zur Förderung der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung in der Landwirtschaft e.V.
Artilleriestr. 6
27283 Verden
Telefon: 04231 957557
E-Mail: info@netzwerk-alma.de

 

Zwei Frauen und ein Mann betrachten Pflanzen in einem Garten.
Zwei Frauen und ein Mann betrachten Pflanzen in einem Garten.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555