Das Wir gewinnt

Ford Transit mit Lift für einen DRK-Fahrdienst

Der Behindertenfahrdienst des DRK-Kreisverbands Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. soll Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Behinderung die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erleichtern und ihren Alltag so unkompliziert wie möglich gestalten. Damit dies noch mehr Menschen zugutekommt, wurde ein neuer Ford Transit Kombi Trend mit Linearlift angeschafft.

Das moderne Spezialfahrzeug ermöglicht Rollstuhlfahrer*innen praktisches und bequemes Reisen ohne mühsames Umsetzen und ohne Unterbringungsprobleme für den Rollstuhl. Transportiert werden vor allem Rollstuhlfahrer*innen sowie sehbehinderte und weitere in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen, die aufgrund besonderer Umstände keine öffentlichen Verkehrsmittel oder Taxis benutzen können.

Ziel ist, dass die Nutzer*innen ungehindert am öffentlichen Leben teilnehmen, einer Berufstätigkeit nachgehen oder Bildungseinrichtungen aufsuchen können. Auch für Arztbesuche, Stipp-Visiten bei Familie und Freunden oder für eine individuelle Freizeitgestaltung steht das Fahrzeug inklusive geschulter Fahrer*innen zur Verfügung.

Projektdaten

Projektzeitraum  2. Mai 2020 bis 1. Mai 2024
Fördersumme  34.000 Euro
Bewilligungsdatum  25. Juni 2020

 

Kontakt

DRK-Kreisverband Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V.
Heinrich-Nottebaum-Str. 24
46535 Dinslaken
Telefon: 02064 4468-0
E-Mail: verwaltung@DRK-Dinslaken.de

 

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555