Menschen mit Lernbehinderung engagieren sich

Mit diesem Projekt bietet der Kreisdiakonieverband (KDV) im Landkreis Esslingen ein offenes Angebot für Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung, die sich für ein Ehrenamt interessieren.

In den vier Diakonie- und Tafelläden des KDV (Esslingen, Nürtingen, Bernhausen, Kirchheim) werden Praktikumsplätze für Menschen mit Behinderung angeboten, die sich gerne in ihrem Umfeld freiwillig engagieren würden, sich dies aber bislang nicht zugetraut haben. Unverbindlich und niederschwellig können sie den Ehrenamtsalltag in den Läden erproben. Die Proband*innen sammeln Teamerfahrung und trainieren Flexibilität, mit dem Ziel, im Anschluss an das Praktikum dauerhaft in ein Ehrenamt vermittelt zu werden und aktiv an ihrem sozialen Umfeld teilhaben zu können.

Intensive Gremienarbeit soll dazu beitragen, dass sich Institutionen, Vereine und Verbände für ehrenamtliche Tätigkeiten von Menschen mit geistiger oder Lernbehinderung öffnen. In den Gemeinden sollen der inklusive Gedanke in die Ehrenamtsbörsen getragen werden, so dass das bürgerschaftliche Engagement von Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernbehinderung langfristig zu einer Selbstverständlichkeit wird.

Projektdaten

Projektzeitraum:
1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2025

Fördersumme:
200.000 Euro

Bewilligungsdatum:
31. August 2021

Kontakt

Kreisdiakonieverband Esslingen
Alleenstraße 74
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon: 07021 / 92092-25
info@kdv-es.de
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.
Eine Grafik mit zwei Inklumojis auf rötlichem Hintergrund.

Weitere Informationen:

Aktion Mensch

Heinemannstr. 36
53175 Bonn

E-Mail: foerderung@aktion-mensch.de
Tel: 0228/2092 - 5555